Allgemeinmedizin - Refresher

-

Hamburg | 32 CME Punkte | 15 DMP Punkte

Buchen

Die Fortbildung für Allgemeinmediziner

Der Allgemeinmedizin Refresher findet vom bis in Hamburg statt. Mit über 3500 teilnehmenden Ärzten an 9 Standorten gehören unsere Allgemeinmedizin Refresher zu den größten und beliebtesten Fortbildungen für Allgemeinmediziner in Deutschland.   

Das Kursformat bietet in 4 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche der Allgemeinmedizin. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt.  

Was erwartet Sie?

  • check  32 CME-Punkte

  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten

  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen

  • booknew  Umfangreiches Kursbuch mit den Präsentationen

  •  

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Zielgruppe

Allgemeinmediziner, Internisten, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte

Veranstaltungsort

Handwerkskammer Hamburg
Holstenwall 12
20355 Hamburg
Deutschland

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Mi., 13.05.2020 Diabetologie, Geriatrie, Gastroenterologie, Gynäkologie
Do., 14.05.2020 Pneumologie, Pädiatrie, Rheumatologie, Sexualmedizin
Fr., 15.05.2020 Kardiologie, HNO, Psychiatrie, Urologie
Sa., 16.05.2020 Neurologie, Notfallmedizin, Infektiologie, Hot Topic - Schmerz

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Jens Aberle
UKE Hamburg - Ambulanzzentrum des UKE - Fachbereich Endokrinologie, Diabeltologie, Adipositas und Lipide

Akkreditierung

Präsenz-Teilnahme vor Ort: Für diesen Kurs wurden 32 CME-Punkte bei der Hamburger Ärztekammer akkreditiert.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Mittwoch, 13. Mai 2020
Block A - Diabetologie, Geriatrie
07:15 Beginn Registrierung Block A
07:55 Begrüßung
08:00 Beginn Block A
Diabetologie
08:00 Orale Diabetestherapie im WandelProf. Dr. med. Jens Aberle
08:35 Die Behandlung der wichtigsten diabetischen KomplikationenProf. Dr. med. Jens Aberle
09:20 Diabetologie anhand von FallbeispielenProf. Dr. med. Jens Aberle
10:00 Pause
Geriatrie
10:30 Ernährung / Mangelernährung im AlterPD Dr. med. Alexander Rösler
11:00 Geriatrisches Assessment in der HausarztpraxisPD Dr. med. Alexander Rösler
11:30 Harninkontinenz bei geriatrischen Patienten - Diagnostik und TherapiePD Dr. med. Alexander Rösler
12:05 Ende Block A
12:10 Behandlung von Unruhe und Schlafstörungen in der hausärztlichen Praxis (Symposium Dr. Willmar Schwabe)Prof. Dr. Ion-George Anghelescu
12:40 Symposium Novartis
13:10 Ende
Block B - Gastroenterologie, Gynäkologie
13:30 Beginn Registrierung Block B
14:00 Beginn Block B
Gastroenterologie
14:00 Reflux, UlkusPD. Dr. med. Ulf Helwig
14:20 Häufige Lebererkrankungen - Diagnostik und TherapiePD. Dr. med. Ulf Helwig
14:50 ReizdarmsyndromPD. Dr. med. Ulf Helwig
15:10 CEDPD. Dr. med. Ulf Helwig
15:30 Pause
Gynäkologie
16:00 Gynäkologie - Was der Hausarzt wissen sollteUniv.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
16:30 Brustkrebs - Risikofaktoren, Diagnostik und ManagementUniv.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
17:00 Inkontinenzsymptome – Die tabuisierte Herausforderung in der PostmenopauseUniv.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
17:30 Ende Block B
Tag 2 - Donnerstag, 14. Mai 2020
Block C - Pneumologie, Pädiatrie
07:30 Beginn Registrierung Block C
08:00 Beginn Block C
Pneumologie
08:00 Pulmonale InfektionenDr. Andreas Deimling
08:30 Lungenkarzinom - Was der Hausarzt wissen mussDr. Andreas Deimling
09:00 COPD / Asthma - Ein UpdateDr. Andreas Deimling
09:30 Pause
Pädiatrie
10:00 Was der Hausarzt über Kinderkrankheiten wissen sollteDr. med. Georg Hillebrand
11:00 Differentialdiagnostik AtemnotDr. med. Georg Hillebrand
11:30 Therapie der Adipositas im Kindes- und JugendalterDr. med. Georg Hillebrand
12:05 Ende Block C
12:10 Moderne COPD-Therapie - Was eignet sich für welchen Patienten? (Symposium Berlin-Chemie)PD Dr. Hans-Peter Hauber
12:40 Symposium Boehringer Ingelheim
13:10 Ende
Block D - Rheumatologie, Sexualmedizin
13:30 Beginn Registrierung Block D
14:00 Beginn Block D
Rheumatologie
14:00 Wichtige Differentialdiagnosen in der RheumatologiePD Dr. med. Christof Iking-Konert
14:40 Neues zur Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen PD Dr. med. Christof Iking-Konert
15:10 Seltene Erkrankungen für die Praxis PD Dr. med. Christof Iking-Konert
15:40 Pause
16:10 Osteoporose - Ein UpdateDr. med. Isolde Frieling
Sexualmedizin
16:30 Wechseljahre und LibidoverlustUniv.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
17:00 Lebensführung nach gynäkologischer KrebserkrankungUniv.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
17:30 Ende Block D
Tag 3 - Freitag, 15. Mai 2020
Block E - Kardiologie, HNO
07:30 Beginn Registrierung Block E
08:00 Beginn Block E
Kardiologie
08:00 Vorhofflimmern – TherapietrendsDr. Christian Barho
08:30 KHK – Sinnvolle Diagnostik und TherapieDr. Christian Barho
09:00 Herzinsuffizienz - Leitliniengerechte TherapieDr. Christian Barho
09:30 Moderne echokardiographische DiagnostikDr. Christian Barho
10:00 Pause
HNO
10:30 Schnarchen und schlafbezogene Atemstörungen - Diagnostik und TherapieProf. Dr. Thomas Verse
11:15 Die Behandlung der häufigsten HNO-Erkrankungen in der HausarztpraxisProf. Dr. Thomas Verse
12:05 Ende Block E
12:10 Symposium
12:40 Nicht-pharmakologische Alternativen in der Heuschnupfen-Behandlung (Symposium Siemens & CO GmbH & Co. KG)Univ.-Prof. Dr. Ralph Mösges
13:10 Ende
Block F - Psychiatrie, Urologie
13:30 Beginn Registrierung Block F
14:00 Beginn Block F
Psychiatrie
14:00 Medienbezogene Störungen im Kindes- und JugendalterDr. med. Kerstin Paschke
14:30 AngststörungenDr. med. Peter Tonn
15:15 Psychiatrisch-medikamentöse Therapie durch den HausarztDr. med. Peter Tonn
15:45 Pause
Urologie
16:15 ProstatahyperplasieDr. med. Ralf-Uwe Kiesow
16:50 Die Behandlung der häufigsten urologischen Erkrankungen in der HausarztpraxisDr. med. Ralf-Uwe Kiesow
17:30 Ende Block F
Tag 4 - Samstag, 16. Mai 2020
Block G - Neurologie, Notfallmedizin
07:30 Beginn Registrierung Block G
08:00 Beginn Block G
Neurologie
08:00 Neurologische Erkrankungen in der HausarztpraxisDr. med. Peter Tonn
09:00 Restless-Legs-SyndromDr. med. Peter Tonn
09:30 Differentialdiagnostik anhand neurologischer LeitsymptomeDr. med. Peter Tonn
10:00 Pause
Notfallmedizin
10:30 Akuter Notfall in der Hausarztpraxis / ReanimationDennis Neumann
11:15 Behandlung supraventrikulärer TachykardienDennis Neumann
11:40 Welche Notfallmedikamente sollte der Hausarzt habenDennis Neumann
12:05 Ende Block G
12:10 Symposium Falk Pharma
12:40 Symposium Tilray
13:10 Ende
Block H - Infektiologie, Hot Topic - Schmerz
13:30 Beginn Registrierung Block H
14:00 Beginn Block H
Infektiologie
14:00 Häufige Infekte in der Hausarztpraxis und der differenzierte Einsatz von AntibiotikaDr. med. Michael Sabranski
14:45 Sexuell übertragbare ErkrankungenDr. med. Michael Sabranski
15:05 Der differenzierte Einsatz von AntibiotikaDr. med. Michael Sabranski
15:30 Pause
Hot Topic - Schmerz
16:00 Chronische Schmerzen - Behandlung und Therapie, Einsatz von OpiatenDr. med. Sabine Schulzeck
16:45 Akute Schmerzen - Differenzierter Einsatz von SchmerzmittelnDr. med. Sabine Schulzeck
17:30 Ende Block H

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Jens Aberle
UKE Hamburg - Ambulanzzentrum des UKE - Fachbereich Endokrinologie, Diabetologie, Adipositas und Lipide

Referent/innen

Block A - Diabetologie, Geriatrie

Vorträge
  • Die Behandlung der wichtigsten diabetischen Komplikationen
  • Diabetologie anhand von Fallbeispielen
  • Orale Diabetestherapie im Wandel

Vorträge
  • Geriatrisches Assessment in der Hausarztpraxis
  • Ernährung / Mangelernährung im Alter
  • Harninkontinenz bei geriatrischen Patienten - Diagnostik und Therapie

Block B - Gastroenterologie, Gynäkologie

Vorträge
  • Gynäkologie - Was der Hausarzt wissen sollte
  • Brustkrebs - Risikofaktoren, Diagnostik und Management
  • Inkontinenzsymptome – Die tabuisierte Herausforderung in der Postmenopause

Vorträge
  • Reizdarmsyndrom
  • CED
  • Reflux, Ulkus
  • Häufige Lebererkrankungen - Diagnostik und Therapie

Block C - Pneumologie, Pädiatrie

Vorträge
  • COPD / Asthma - Ein Update
  • Pulmonale Infektionen
  • Lungenkarzinom - Was der Hausarzt wissen muss

Vorträge
  • Was der Hausarzt über Kinderkrankheiten wissen sollte
  • Differentialdiagnostik Atemnot
  • Therapie der Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Block D - Rheumatologie, Sexualmedizin

Vorträge
  • Neues zur Therapie entzündlich-rheumatischer Erkrankungen
  • Wichtige Differentialdiagnosen in der Rheumatologie
  • Seltene Erkrankungen für die Praxis

Vorträge
  • Wechseljahre und Libidoverlust
  • Lebensführung nach gynäkologischer Krebserkrankung

Block E - Kardiologie, HNO

Vorträge
  • Schnarchen und schlafbezogene Atemstörungen - Diagnostik und Therapie
  • Die Behandlung der häufigsten HNO-Erkrankungen in der Hausarztpraxis

Vorträge
  • KHK – Sinnvolle Diagnostik und Therapie
  • Vorhofflimmern – Therapietrends
  • Moderne echokardiographische Diagnostik
  • Herzinsuffizienz - Leitliniengerechte Therapie

Block F - Psychiatrie, Urologie

Vorträge
  • Prostatahyperplasie
  • Die Behandlung der häufigsten urologischen Erkrankungen in der Hausarztpraxis

Vorträge
  • Psychiatrisch-medikamentöse Therapie durch den Hausarzt
  • Angststörungen

Block G - Neurologie, Notfallmedizin

Vorträge
  • Akuter Notfall in der Hausarztpraxis / Reanimation
  • Behandlung supraventrikulärer Tachykardien
  • Welche Notfallmedikamente sollte der Hausarzt haben

Vorträge
  • Neurologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis
  • Restless-Legs-Syndrom
  • Differentialdiagnostik anhand neurologischer Leitsymptome

Block H - Infektiologie, Hot Topic - Schmerz

Vorträge
  • Chronische Schmerzen - Behandlung und Therapie, Einsatz von Opiaten
  • Akute Schmerzen - Differenzierter Einsatz von Schmerzmitteln

Vorträge
  • Häufige Infekte in der Hausarztpraxis und der differenzierte Einsatz von Antibiotika
  • Der differenzierte Einsatz von Antibiotika
  • Sexuell übertragbare Erkrankungen

Symposienreferenten

Vorträge
  • Moderne COPD-Therapie - Was eignet sich für welchen Patienten? (Symposium Berlin-Chemie)

Vorträge
  • Behandlung von Unruhe und Schlafstörungen in der hausärztlichen Praxis (Symposium Dr. Willmar Schwabe)

Vorträge
  • Nicht-pharmakologische Alternativen in der Heuschnupfen-Behandlung (Symposium Siemens & CO GmbH & Co. KG)

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2020/2021

Kriterien und Information

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Berlin-Chemie AG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Berlin-Chemie AG diese Veranstaltung mit 11.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Dr. Falk Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Dr. Falk Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 9.450,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Novartis Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Novartis Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 9.450,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 9.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Siemens & CO GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Symposium unterstützt Siemens & CO GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 9.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 8.925,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Tilray Deutschland GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Tilray Deutschland GmbH diese Veranstaltung mit 8.100,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


neuraxpharm Arzneimittel GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt neuraxpharm Arzneimittel GmbH diese Veranstaltung mit 3.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 1.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Pierre Fabre Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Pierre Fabre Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 1.350,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.




Handwerkskammer Hamburg

Holstenwall 12
20355 Hamburg
Deutschland

DB Partnerlink
Ab 49,50€ (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.

Veranstaltungsticket





Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung
(solange der Vorrat reicht):

     2. Klasse

49,50 €

     1. Klasse

80,90 €

 

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar):

     2. Klasse

67,50 €

     1. Klasse

98,90 €


Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke1.

Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket für die An- und Abreise in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

1 Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier.
Bei technischen Fragen zur Buchung wenden Sie sich bitte an die Service-Nummer +49 (0)1806 996644. Die techn. Hotline ist täglich von 8:00 – 21:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

 

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (01.05.20)
Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 640,00 € 590,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal € 570,00 € 520,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Mittwoch, 13.05.2020 € 175,00
Donnerstag, 14.05.2020 € 175,00
Freitag, 15.05.2020 € 175,00
Samstag, 16.05.2020 € 175,00
Teilnahmegebühren (Blockkarten)  Normalpreis
Pro Block € 95