Allgemeinmedizin - Refresher

-

Frankfurt am Main | 32 CME Punkte*

oder via LIVESTREAM

Buchen

Die Fortbildung für Allgemeinmediziner

Der Allgemeinmedizin Refresher findet vom bis in Frankfurt statt. Mit über 3500 teilnehmenden Ärzten an 9 Standorten gehören unsere Allgemeinmedizin Refresher zu den größten und beliebtesten Fortbildungen für Allgemeinmediziner in Deutschland.   

Das Kursformat bietet in 4 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche der Allgemeinmedizin. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt.  

Aktuelle Information

Diese Veranstaltungen wird planmäßig sowohl in Form einer Präsenzveranstaltung als auch via Livestream durchgeführt. Bitte beachten Sie das die zugelassene Teilnehmerzahl bei der Präsenzveranstaltung aufgrund der aktuellen Situation beschränkt ist. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung. Eine flexible Umbuchung ist jederzeit möglich. Sie erhalten die vollen CME-Punkte. Zusätzlich bekommen Sie Zugriff auf die Vorträge über unsere Online-Plattform (On Demand) und können so die Beiträge beliebig oft und zeitunabhängig anschauen.**

Kostenfreie Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn möglich.

Neues COVID-19 Programm

COVID-19 Vorträge und Updates jetzt neu im Fortbildungsprogramm. Alles was Sie als Allgemeinmediziner zu COVID-19 wissen müssen.

LS Logo Live-Übertragung in Echtzeit

Nehmen Sie vor Ort oder von zu Hause via Livestream (Übertragung in Echtzeit) teil und erhalten Sie bis zu 32 CME-Punkte*. Sie können sich interaktiv an den Fragenrunden sowie an den TED-Abstimmungen beteiligen. Qualität, Programm und Verlauf des Livestreams entsprechen 1:1 der Veranstaltung vor Ort. Bei Buchung des Gesamtkurses erhalten Livestream-Teilnehmer das Kursbuch optional per Post oder in digitaler Form. Bei Buchung von einzelnen Tagen erhalten Sie das Kursbuch in digitaler Form. Um eine Zusendung des Kursbuches vor Veranstaltungsstart zu ermöglichen, muss die Anmeldung spätestens 7 Werktage vor Kursbeginn erfolgen. Lieferungen erfolgen derzeit ausschließlich innerhalb der Deutschland und nach Österreich.  

Livestream-Info    

Was erwartet Sie?

  • check  32 CME-Punkte

  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten

  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen

  • booknew  Umfangreiche Kursunterlagen mit den Präsentationen

  • LS LogoVorträge OnDemand auf unserer Plattform**

  •  

Das Kursbuch gibt es optional in digitaler oder gebundener Form. Sie können eine entsprechende Auswahl während des Buchungsprozesses treffen.

Zielgruppe

Allgemeinmediziner, Internisten, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Veranstaltungsort

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Mi., 20.01.2021 Neurologie, Kardiologie I, Endokrinologie , Infektiologie
Do., 21.01.2021 Orthopädie , Gastroenterologie, Psychiatrie, Dermatologie
Fr., 22.01.2021 Gynäkologie, Diabetologie, Pneumologie, Notfallmedizin
Sa., 23.01.2021 Urologie, Rheumatologie, Kardiologie II, Pädiatrie

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Mattias M. Weber
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz - Universitäts-Hautklinik Mainz

Akkreditierung

Präsenz-Teilnahme vor Ort: Für diesen Kurs werden 32 CME-Punkte bei der Landesärztekammer Hessen angefragt.
Livestream-Teilnahme: Für diesen Kurs werden 32 CME-Punkte bei der Landesärztekammer Hessen angefragt.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

*  Für die Veranstaltung werden 32 CME Punkte bei der zuständigen Ärztekammer angefragt.

** Die Verfügbarkeit der Vorträge ist abhängig von der Zustimmung der einzelnen Referenten. 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Mittwoch, 20. Januar 2021
Block A - Neurologie, Kardiologie I
07:15 Beginn Registrierung Block A
07:55 Begrüßung
08:00 Beginn Block A
Neurologie
08:00 Parkinson – Ein UpdateDr. med. André Grabowski
08:30 KopfschmerzbehandlungDr. med. André Grabowski
09:00 Multiple Sklerose – Differentialdiagnostik und TherapieDr. med. André Grabowski
09:30 Pause
Kardiologie I
10:00 Neues aus der KardiologieDr. med. Sven Linzbach
10:40 Postinfarkttherapie und -managementDr. med. Sven Linzbach
11:20 Herzschrittmacher, ICD und CRT – Wichtiges für die PraxisDr. med. Sven Linzbach
12:05 Ende Block A
12:10 Die Rolle des Eisens bei Infektionen (Symposium Pierre Fabre Pharma GmbH)Prof. Dr. Dr. Peter Nielsen
12:40 Symposium Berlin-Chemie
13:10 Ende
Block B - Endokrinologie, Infektiologie
13:30 Beginn Registrierung Block B
14:00 Beginn Block B
Endokrinologie
14:00 Hyper- und HypothyreoseUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
14:30 StrumaUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
15:00 Endokrine HypertonieUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
15:30 Pause
Infektiologie
16:00 Durchfall beim ReiserückkehrerDr. med. Martin S. Dennebaum
16:30 Infektionsprophylaxe (Malaria, Endokarditis, Meningokokken etc.)Dr. med. Martin S. Dennebaum
17:00 Rationale Antibiotikatherapie häufiger Infektionskrankheiten in der HausarztpraxisDr. med. Martin S. Dennebaum
17:30 Ende Block B
Tag 2 - Donnerstag, 21. Januar 2021
Block C - Orthopädie, Gastroenterologie
07:30 Beginn Registrierung Block C
08:00 Beginn Block C
Orthopädie
08:00 Der chronische RückenschmerzDr. med. Theodoros Theodoridis
Gastroenterologie
09:00 Gastroenterologisch-hepatologischer Check-Up
09:30 Nahrungsmittelunverträglichkeiten
10:00 Pause
10:30 Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden
11:00 Moderne Diagnostik bei unklaren Ober- und Unterbauchschmerzen
11:30 Praktische Gastroenterologie anhand von Fallbeispielen
12:05 Ende Block C
12:10 Symposium
12:40 Symposium
13:10 Ende
Block D - Psychiatrie, Dermatologie
13:30 Beginn Registrierung Block D
14:00 Beginn Block D
Psychiatrie
14:00 Psychiatrische NotfallsituationenDr. med. Nadine Dreimüller
14:30 SchlafstörungenDr. med. Nadine Dreimüller
15:00 Die psychiatrische Versorgung in der HausarztpraxisDr. med. Nadine Dreimüller
15:30 Pause
Dermatologie
16:00 Dermatologische Blickdiagnosen
16:30 Allgergieabklärung
17:00 Mykosen – Differentialdiagnostik und Therapie
17:30 Ende Block D
Tag 3 - Freitag, 22. Januar 2021
Block E - Gynäkologie, Diabetologie
07:30 Beginn Registrierung Block E
08:00 Beginn Block E
Gynäkologie
08:00 Die Vorsorge der FrauDr. med. Sheila de Liz
08:30 Harninkontinenz und SenkungsproblematikDr. med. Sheila de Liz
09:00 Unklare UnterbauchschmerzenDr. med. Sheila de Liz
09:30 Was muss der Hausarzt von der gynäkologischen Onkologie wissen?Dr. med. Sheila de Liz
10:00 Pause
Diabetologie
10:30 Prävention des Diabetes – Prädiabetes erkennen und Diabetes vermeidenUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
11:00 Leitliniengerechte Therapie des Diabetes Mellitus Typ IIUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
12:05 Ende Block E
12:10 Symposium
12:40 Symposium
13:10 Ende
Block F - Pneumologie, Notfllmedizin
13:30 Beginn Registrierung Block F
14:00 Beginn Block F
Pneumologie
14:00 Husten – Abklärung und Differentialdiagnostik Dr. med. Andreas Forster
14:30 Respiratorische Infekte mit FallbeispielenDr. med. Andreas Forster
15:00 COPDDr. med. Andreas Forster
15:30 Pause
16:00 Schlafbezogene AtemstörungenDr. med. Andreas Forster
Notfallmedizin
16:30 Was beim Notfallpatienten nicht verpasst werden sollte – Thorax, Abdomen, Cerebralapl. Prof. Dr. med. Clemens Kill
17:30 Ende Block F
Tag 4 - Samstag, 23. Januar 2021
Block G - Urologie, Rheumatologie
07:30 Beginn Registrierung Block G
08:00 Beginn Block G
Urologie
08:00 Die überaktive BlasePriv.-Doz. Dr. med. Tobias Engl
08:30 Harnwegsinfektionen und -entzündungenPriv.-Doz. Dr. med. Tobias Engl
09:15 ProstatakarzinomPriv.-Doz. Dr. med. Tobias Engl
10:00 Pause
Rheumatologie
10:30 Rheumatoide ArthritisDr. med. Rüdiger Taube
11:00 SpondylarthropathienDr. med. Rüdiger Taube
11:30 Rheumatologische Fälle aus der PraxisDr. med. Rüdiger Taube
12:05 Ende Block G
12:10 Symposium
12:40 Symposium
13:10 Ende
Block H - Kardiologie II, Pädiatrie
13:30 Beginn Registrierung Block H
14:00 Beginn Block H
Kardiologie II
14:00 DyslipidämieDr. med. Sven Linzbach
14:30 Hypertoniebehandlung aktuellDr. med. Sven Linzbach
15:00 Update Herzrhythmusstörungen in der PraxisDr. med. Sven Linzbach
15:30 Pause
Pädiatrie
16:00 Differentialdiagnostik – Unklares Fieber im Kindesalter Priv.-Doz. Dr. med. Henriette Rudolph
16:30 Häufigste pädiatrische Blickdiagnosen in der HausarztpraxisPriv.-Doz. Dr. med. Henriette Rudolph
17:00 Pädiatrische VorsorgeDr. med. Adrian Lieb
17:30 Ende Block H

Referent/innen

Block A - Neurologie, Kardiologie I

Vorträge
  • Parkinson – Ein Update
  • Kopfschmerzbehandlung
  • Multiple Sklerose – Differentialdiagnostik und Therapie

Vorträge
  • Neues aus der Kardiologie
  • Postinfarkttherapie und -management
  • Herzschrittmacher, ICD und CRT – Wichtiges für die Praxis

Block B - Endokrinologie, Infektiologie



In seiner Funktion als Leiter des Schwerpunktes Endokrinologie ist Univ.-Prof. Dr. med. Weber an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für die Endokrinologie, Diabetologie und die Ernährungsmedizin verantwortlich. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden endokrine und neuroendokrine Tumore sowie die interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit schweren Begleit- und Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus auf einer der ersten interdisziplinär geführten gefäßchirurgisch/ endokrinologischen Stationen und die Betreuung von allgemein internistischen, diabetologischen und endokrinologischen Patienten. Er ist ebenfalls Leiter der staatlich anerkannten Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität in Mainz und erster Vorsitzende der ADE (Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e.V.). Zudem engagiert er sich bei der DGE (Deutschen Gesellschaft für Endokrinolgie) als Vorstandsmitglied und Mediensprecher.

Vorträge
  • Endokrine Hypertonie
  • Hyper- und Hypothyreose
  • Struma

Vorträge
  • Durchfall beim Reiserückkehrer
  • Infektionsprophylaxe (Malaria, Endokarditis, Meningokokken etc.)
  • Rationale Antibiotikatherapie häufiger Infektionskrankheiten in der Hausarztpraxis

Block C - Orthopädie, Gastroenterologie

Block D - Psychiatrie, Dermatologie

Vorträge
  • Psychiatrische Notfallsituationen
  • Schlafstörungen
  • Die psychiatrische Versorgung in der Hausarztpraxis

Block E - Gynäkologie, Diabetologie



In seiner Funktion als Leiter des Schwerpunktes Endokrinologie ist Univ.-Prof. Dr. med. Weber an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für die Endokrinologie, Diabetologie und die Ernährungsmedizin verantwortlich. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden endokrine und neuroendokrine Tumore sowie die interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit schweren Begleit- und Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus auf einer der ersten interdisziplinär geführten gefäßchirurgisch/ endokrinologischen Stationen und die Betreuung von allgemein internistischen, diabetologischen und endokrinologischen Patienten. Er ist ebenfalls Leiter der staatlich anerkannten Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität in Mainz und erster Vorsitzende der ADE (Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e.V.). Zudem engagiert er sich bei der DGE (Deutschen Gesellschaft für Endokrinolgie) als Vorstandsmitglied und Mediensprecher.

Vorträge
  • Prävention des Diabetes – Prädiabetes erkennen und Diabetes vermeiden
  • Leitliniengerechte Therapie des Diabetes Mellitus Typ II

Vorträge
  • Die Vorsorge der Frau
  • Harninkontinenz und Senkungsproblematik
  • Unklare Unterbauchschmerzen
  • Was muss der Hausarzt von der gynäkologischen Onkologie wissen?

Block F - Pneumologie, Notfllmedizin

Vorträge
  • Respiratorische Infekte mit Fallbeispielen
  • COPD
  • Schlafbezogene Atemstörungen
  • Husten – Abklärung und Differentialdiagnostik

Vorträge
  • Was beim Notfallpatienten nicht verpasst werden sollte – Thorax, Abdomen, Cerebral

Block G - Urologie, Rheumatologie

Vorträge
  • Harnwegsinfektionen und -entzündungen
  • Prostatakarzinom
  • Die überaktive Blase

Vorträge
  • Rheumatoide Arthritis
  • Spondylarthropathien
  • Rheumatologische Fälle aus der Praxis

Block H - Kardiologie II, Pädiatrie

Vorträge
  • Differentialdiagnostik – Unklares Fieber im Kindesalter
  • Häufigste pädiatrische Blickdiagnosen in der Hausarztpraxis

Vorträge
  • Dyslipidämie
  • Hypertoniebehandlung aktuell
  • Update Herzrhythmusstörungen in der Praxis

Vorträge
  • Pädiatrische Vorsorge

Symposienreferenten

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Berlin-Chemie AG


Pierre Fabre Pharma GmbH




Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Berlin-Chemie AG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und mit einem Informationsstand (vor Ort und/oder virtuell) (ein- oder mehrtägig) unterstützt Berlin-Chemie AG diese Veranstaltung mit 14.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Pierre Fabre Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Symposium (vor Ort und/oder virtuell) unterstützt Pierre Fabre Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 9.900,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.



Deutsche Nationalbibliothek

Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main
Deutschland

Hotel Partnerlink

DB Partnerlink
Ab 49,50€ (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.

Veranstaltungsticket





Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung
(solange der Vorrat reicht):

     2. Klasse

49,50 €

     1. Klasse

80,90 €

 

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar):

     2. Klasse

67,50 €

     1. Klasse

98,90 €


Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke1.

Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket für die An- und Abreise in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

1 Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier.
Bei technischen Fragen zur Buchung wenden Sie sich bitte an die Service-Nummer +49 (0)1806 996644. Die techn. Hotline ist täglich von 8:00 – 21:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

 

Preisliste

Teilnahmegebühren - Gesamte Veranstaltung (vor Ort/Livestream)  Normalpreis Frühbucher (15.01.21)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 640,00 € 590,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal € 570,00 € 520,00
Teilnahmegebühren - Tageskarte (vor Ort/Livestream)  Normalpreis
Mittwoch, 20.01.2021 € 175,00
Donnerstag, 21.01.2021 € 175,00
Freitag, 22.01.2021 € 175,00
Samstag, 23.01.2021 € 175,00
Teilnahmegebühren - Blockkarte (vor Ort)  Normalpreis
Pro Block € 95,00

 

Jetzt neu:

Digitales Kursbuch - Go Green  

Sie können ab jetzt zwischen der umweltfreundlichen Variante - einem digitalen Kursbuch oder einem gebundenen Kursbuch kostenlos wählen. Diese Auswahl steht bei allen Buchungsoptionen (außer Livestream Tageskarten) zur Verfügung.

  Digitales Kursbuch - Go Green gebundenes Kursbuch
Gesamtveranstaltung € 0 € 0
Einzeltage (nicht Livestream) € 0 € 0

Livestream

 

Schnelle Hilfe bei Problemen:

  1. Laden Sie bitte die Seite neu.
  2. Überprüfen Sie bitte, ob Sie einen unterstütze Browser nutzen.
  3. Loggen Sie sich bitte über die Schaltfläche "Logout" in der rechten oberen Ecke aus und melden Sie sich neu an.
  4. Nutzen Sie unsere FAQ.

Unterstützte Browser:


Technische Schwierigkeiten

Sollten sich Ihre Schwierigkeiten oder Fragen nicht durch unsere FAQ lösen lassen, senden Sie bitte eine E-Mail an: streamsupport@fomf.org

 

Prüfe ob Ihr Gerät und Browser den Livestream abspielen kann ...
Leider wird Ihr Browser nicht unterstützt ...

Livestream kann nicht abgespielt werden ...

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Anmelden

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Anmelden

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Anmelden

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Anmelden

Timezone: Europe/Vienna

OnDemandDACH
Mit unserem neuen On Demand Paket haben Sie ab sofort die Möglichkeit, die Vorträge auf unserer Video Plattform noch einmal zeitunabhängig anzuschauen.
Was bedeutet das?
  • Videos der Vorträge*
  • 6 Monate ab Veranstaltung zeitunabhängiger Zugang zu den Vorträgen
  • Einfach nutzen über Ihr FomF-Kundenkonto
Kosten
  • Dieser Service steht Ihnen kostenfrei zur Verfügung
Wenn sie Fragen haben können Sie uns gerne kontaktieren! 

*6 Monate ab dem letzten Tag der Veranstaltung zeitunabhängig Zugriff auf Videos aller Vorträge der Veranstaltung (Symposien ausgenommen). Es können keine CME-Punkte erworben werden. Es kann vorkommen, dass einzelne Vorträge aus rechtlichen Gründen nicht zur Verfügung gestellt werden dürfen.