Dermatologie und Allergologie - Refresher

-

Köln | 24 CME Punkte*

Buchen

Die Fortbildung für Dermatologen und Allergologen

Der Dermatologie und Allergologie Refresher findet vom bis in Köln statt und gehört zu den beliebtesten Fortbildungen für Dermatologen und Allergologen in Deutschland.

Das Kursformat bietet in 3 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche und Leitlinien der Dermatologie und Allergologie. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt. Unsere Referenten sind Experten mit langjähriger Erfahrung in Ihrem Fachbereich.

Was erwartet Sie?

  • check  24 CME* Punkte

  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten

  • update  Update der neuesten Leitlinien

  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen

  • booknew  Umfangreiches Kursbuch mit den Präsentationen

  •  

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Zielgruppe

Dermatologen, Allergologen, Allgemeinmediziner, Internisten, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte.

Veranstaltungsort

KOMED im MediaPark
Im MediaPark 7
50670 Köln
Deutschland

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Wissenschaftliche Leitung

 

Prof. Dr. med. Margitta Worm
Charité Universitätsmedizin Berlin

Akkreditierung

Für diesen Kurs werden 24 CME* Punkte bei der Ärztekammer Nordrhein angefragt.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

*     Für die Veranstaltung werden 24 CME Punkte bei der zuständigen Ärztekammer angefragt.

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Donnerstag, 04. Juni 2020
Block A - INFEKTIOLOGIE UND ARZNEIMITTELREAKTIONEN
07:45 Registrierung Block A
08:25 Begrüßung
08:30 Beginn Block A
08:30 Infektionen der Haut: klassische ErregerPD Dr. med. Dr. rer. nat. Jan Ehrchen
09:15 Angioödem und Urtikaria: Was muss ich beachten?
10:00 Pause
10:30 Trends und aktuelle Empfehlungen zur STD Prophylaxe und Therapie Dr. med. Luisa Hellmich
11:15 Erkennen und Management von Arzneimittelreaktionen der HautProf. Dr. med. Margitta Worm
12:00 Ende Block A
12:05 Symposium
12:35 Symposium
13:05 Ende
13:15 Registrierung Block B
Block B - ALLERGOLOGIE
13:45 Beginn Block B
13:45 Reise- und TropendermatosenProf. Dr. Esther von Stebut-Borschitz
14:30 Anaphylaxie: Erkennen und HandelnProf. Dr. med. Margitta Worm
15:15 Pause
15:45 Allergenkunde: Häufige Auslöser von Typ-1 und Typ-4 AllergienProf. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe
16:30 Rhinitis und Asthma: Wie gehe ich pragmatisch vor?Prof. Dr. med. Jörg Kleine-Tebbe
17:15 Ende Bock B
Tag 2 - Freitag, 05. Juni 2020
07:45 Registrierung Block C
Block C - PHYSIKALISCHE DIAGNOSTIK UND AUTOIMMUNERKRANKUNGEN
08:30 Beginn Block C
08:30 Auflichtmikroskopie: Grenzen und Möglichkeiten
09:15 OCT, Sonographie und andere bildgebende Verfahren in der Praxis
10:00 Pause
10:30 Blasenbildende Dermatosen: Erkennen und Behandeln Prof. Dr. med. Margitta Worm
11:15 Kollagenosen: Auch in der Praxis behandelnPD Dr. Pia Moinzadeh
12:00 Ende Block C
12:05 Symposium Sanofi
12:35 Symposium
13:05 Ende
Block D - HAUTKREBS UND ALTERSÜBERGREIFENDE ERKRANKUNGEN
13:15 Registrierung Block D
13:45 Beginn Block D
13:45 Melanom: State of the ArtProf. Dr. med. Albert Rübben
14:30 Weißer Hautkrebs: Was, bei wem einsetzen?
15:15 Pause
15:45 Differentialdiagnose von Hauterkrankungen - Vom Kindesalter zur AdoleszenzProf. Dr. Regina Fölster-Holst
16:30 Differentialdiagnose von Hauterkrankungen- Vom jungen Erwachsenen zum alternden Menschen Prof. Dr. Regina Fölster-Holst
17:15 Ende Block D
Tag 3 - Samstag, 06. Juni 2020
07:45 Registrierung Block E
Block E - MODERNE DERMATOLOGIE
08:30 Beginn Block E
08:30 Atopisches Ekzem 2020Prof. Dr. med. Margitta Worm
09:15 Psoriasis 2020Dr. med. Dagmar Wilsmann-Theis
10:00 Pause
10:30 Laser: Grenzen und Möglichkeiten in der Praxis PD Dr. Maja Hofmann
11:15 Modernes Wundmanagement chronischer WundenProf. Dr. Sabine Eming
12:00 Ende Block E
12:05 Symposium
12:35 Symposium
13:05 Ende
Block F - OFT GEFRAGT IN DER PRAXIS
13:15 Registrierung Block F
13:45 Beginn Block F
13:45 Fertilität: Interaktionen durch Medikamente?Prof. Dr. med. Falk Ochsendorf
14:30 Akne und Rosazea: Was hilft bei wem am besten?PD Dr. Maja Hofmann
15:15 Pause
15:45 Juckreiz: Gibt es vielversprechende Therapie-Perspektiven?Dr. med. Manuel Pereira
16:30 Handekzem: Welche Diagnostik und Therapie ist sinnvoll?Prof. Dr. med. Margitta Worm
17:15 Ende Block F

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Margitta Worm
Charité Universitätsmedizin Berlin



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Referent/innen

Block A - INFEKTIOLOGIE UND ARZNEIMITTELREAKTIONEN



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Vorträge
  • Erkennen und Management von Arzneimittelreaktionen der Haut

Block B - ALLERGOLOGIE



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Vorträge
  • Anaphylaxie: Erkennen und Handeln

Vorträge
  • Allergenkunde: Häufige Auslöser von Typ-1 und Typ-4 Allergien
  • Rhinitis und Asthma: Wie gehe ich pragmatisch vor?

Block C - PHYSIKALISCHE DIAGNOSTIK UND AUTOIMMUNERKRANKUNGEN



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Vorträge
  • Blasenbildende Dermatosen: Erkennen und Behandeln

Vorträge
  • Kollagenosen: Auch in der Praxis behandeln

Block D - HAUTKREBS UND ALTERSÜBERGREIFENDE ERKRANKUNGEN

Vorträge
  • Differentialdiagnose von Hauterkrankungen - Vom Kindesalter zur Adoleszenz
  • Differentialdiagnose von Hauterkrankungen- Vom jungen Erwachsenen zum alternden Menschen

Block E - MODERNE DERMATOLOGIE

Vorträge
  • Modernes Wundmanagement chronischer Wunden



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Vorträge
  • Atopisches Ekzem 2020

Block F - OFT GEFRAGT IN DER PRAXIS



Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Fachärztin für Dermatologie mit den Zusatzbezeichnungen Allergologie, Allgemeinmedizin und Ernährungsmedizin. Aktuell leitet sie den Bereich der Allergologie und Immunologie der Klinik für Dermatologie und Allergologie. Ihre klinischen Schwerpunkte sind die atopische Dermatitis, die Nahrungsmittelallergie, die Berufsdermatologie und Autoimmunerkrankungen. Ihre wissenschaftlichen Interessen liegen in der Immunmodulation allergischer Erkrankungen mit dem Schwerpunkt der Wirkungen nukleärer Hormonrezeptorliganden auf B-Zellen. Sie hat 2006 das deutschsprachige Anaphylaxie-Register initiiert, wo derzeit 123 allergologische Zentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen sind und sich aktuell weitere Zentren aus Europa aktiv einbringen. Prof. Dr. med. Margitta Worm ist Mitglied in den einschlägigen Fachgesellschaften (BDG, DDG, DGAKI, EAACI), führt regelmäßig Reviewertätigkeiten für verschiedene nationale und internationale Journale durch und wurde von der Ärztekammer Berlin zu ehrenamtlichen Richterin bestellt. Sie ist Vorstandsmitglied der DGAKI und hat an der Entwicklung zahlreicher Leitlinien in der Dermatologie und Allergologie mitgewirkt.

Vorträge
  • Handekzem: Welche Diagnostik und Therapie ist sinnvoll?

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2020/2021

Kriterien und Information

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Sanofi-Aventis Deutschland GmbH diese Veranstaltung mit 6.150,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.




KOMED im MediaPark

Im MediaPark 7
50670 Köln
Deutschland

DB Partnerlink
Ab 49,50€ (einfache Fahrt) mit dem Veranstaltungsticket.

Veranstaltungsticket





Das Extra für Sie als Besucher! Ihr Veranstaltungsticket zum bundesweiten Festpreis, von jedem DB-Bahnhof.

Veranstaltungsticket einfache Fahrt mit Zugbindung
(solange der Vorrat reicht):

     2. Klasse

49,50 €

     1. Klasse

80,90 €

 

Veranstaltungsticket einfache Fahrt vollflexibel
(immer verfügbar):

     2. Klasse

67,50 €

     1. Klasse

98,90 €


Buchen Sie jetzt online und sichern Sie sich das garantiert günstigste Ticket. Wir bieten Ihnen eine Übersicht aller Bahn-Angebote auf Ihrer Wunschstrecke1.

Beim Veranstaltungsticket (Reisestrecke größer 100 km) ist das City-Ticket für die An- und Abreise in über 120 deutschen Städten im jeweiligen Geltungsbereich inklusive.

Wir wünschen Ihnen eine gute Reise.

1 Eine Anleitung zur Buchung finden Sie hier.
Bei technischen Fragen zur Buchung wenden Sie sich bitte an die Service-Nummer +49 (0)1806 996644. Die techn. Hotline ist täglich von 8:00 – 21:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 20 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen.

 

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (30.05.20)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 490,00 € 460,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal € 460,00 € 430,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Donnerstag, 04.06.2020 € 175,00
Freitag, 05.06.2020 € 175,00
Samstag, 06.06.2020 € 175,00
Teilnahmegebühren (Blockkarten)  Normalpreis
Pro Block € 95