Hämato/Onko Refresher Frankfurt

03. Mai 2024 - 04. Mai 2024

Frankfurt

Hybrid (Livestream & Vor Ort)

16 CME

Fortbildung für FachärztInnen und AssistenzärztInnen der Hämatologie und Onkologie

Der Hämato / Onko Refresher findet vom 3. Mai 2024 bis 4. Mai 2024 in Frankfurt statt.

Das Kursformat gehört zu den beliebtesten Fachtagungen für Hämatologie und Onkologie in Deutschland. In 2 Tagen wird Ihnen ein umfassendes und wissenschaftliches Update über alle relevanten Themenbereiche der Hämatologie und Onkologie sowie über die aktuellen Diagnostik- und Therapieleitlinien und Therapieempfehlungen geboten. 

Die Fortbildung ist kompakt, informativ und up-to-date und bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage als Fort-, Aus- und Weiterbildung für Ihre Tätigkeit in Praxis, Klinik oder als zusätzliche Vorbereitung auf die Hämatologie- / Onkologieprüfung.

Ausgewählte Expertinnen und Experten, sowie Meinungsbildende für die einzelnen Tumorentitäten werden in ihren Referaten die Standardtherapien bzgl. Chemo-, Immun-, Radio-, Immunonkologika- und gezielten Therapien anschaulich darstellen.

Je Kurs werden in 16 wissenschaftlichen Referaten natürlich auch die aktuellsten Studienergebnisse der Behandlungen nach den ASCO / ESMO / EHA / DGHO / ASH Kongressen vorgestellt. Auch Themen aus dem Bereich der supportiven / palliativen Behandlung sowie die Diagnostik mittels Liquid Biopsy werden abgebildet. 

Anschließend besteht immer ausreichend Zeit für Ihre Fragen z.B. auch zur Behandlung Ihrer Problemfälle. 

Sponsoring

Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referierenden potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offenlegen. Folgende Firmen treten als Sponsoren auf: AstraZeneca GmbH mit 13.500 €; Blueprint Medicines (Germany) GmbH mit 6.000,00 €; Otsuka Pharma GmbH mit 19.000 €; Recordati Rare Diseases Germany GmbH mit 5.700 €; Sanofi-Aventis Deutschland GmbH mit 18.000 € und Swedish Orphan Biovitrum GmbH mit 20.000€. Die Gesamtaufwendungen belaufen sich auf 148.000 €.

Was erwartet Sie?

{CME} {CME_UNIT} Punkte
16 CME Punkte
Erfahrene und renommierte Referent:innen
Erfahrene und renommierte Referent:innen
Update der neuesten Leitlinien
Update der neuesten Leitlinien
Studien der letzten 12 Monate
Studien der letzten 12 Monate
Umfangreiche Kursunterlagen mit den Präsentationen
Umfangreiche Kursunterlagen mit den Präsentationen
Vorträge nach Veranstaltungsende on demand im Lernportal
Vorträge nach Veranstaltungsende on demand im Lernportal

Programm

03. Mai
04. Mai
05:30Beginn Registrierung Block A
05:55Start Tagesprogramm
05:55
Begrüßung
03. Mai
06:00Beginn Block A
Block A

Hämato/Onkologie I

06:00
Kolorektales Karzinom - Neue multimodale Therapiekonzepte 2024
Prof. Dr. med. Jörg Trojan 
06:45
Aplastische Anämie, PNH - Neue Standards & neue Medikamente
PD Dr. med. Jens Panse 
07:30
Myelodysplastische Syndrome und klonale Hämatopoese
Prof. Dr. med. Stephan Metzelder 
08:15Pause
08:45
Präzision-Radiologie in der Onkologie
Prof. Dr. med. Sebastian Adeberg 
09:30Ende Block A
09:35
PNH - Quo Vadis 2.0!
Dr. med. Jörg Chromik 
Symposium: Swedish Orphan Biovitrum GmbH
10:05Ende
10:05Mittagspause
10:45Beginn Registrierung Block B
11:15Beginn Block B
Block B

Hämato/Onkologie II

11:15
CUP-Syndrom - Aktuelle Diagnostik und Therapie
Prof. Dr. med. Alwin Krämer 
12:00
Aktuelles zu B-Zell Non-Hodgkin-Lymphomen
PD Dr. med. Ralf-Georg Meyer 
12:45Pause
13:15
Palliativmedizin in der Hämatologie/Onkologie 2024
Prof. Dr. med. Bernd Alt-Epping 
14:00
Urologische Karzinome aus internistischer Sicht
Dr. med. Marit Ahrens 
14:45Ende Block B

Referent:innen

Prof. Dr. med. Jörg Trojan

Universitätsklinikum Frankfurt - Medizinische Klinik I

Prof. Dr. med. Sebastian Adeberg

Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM), Standort Marburg - Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie

Prof. Dr. med. Stephan Metzelder

Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM), Standort Marburg - Klinik für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Immunologie

Prof. (apl) Dr. Dr. Christoph Springfeld

Universtitätsklinikum Heidelberg - Klinik für medizinische Onkologie

PD Dr. med. Florian Fuchs

Universitätsklinikum Erlangen

Dr. med. Tim Sauer

Universitätsklinikum Heidelberg - Klinik für Hämatologie, Onkologie, Rheumatologie)

Akkreditierung

Präsenz-Teilnahme vor Ort:

Für diesen Kurs werden 16 CME-Punkte von der Anerkennungsstelle LANDESÄRZTEKAMMER HESSEN vergeben.

Livestream-Teilnahme:

Für diesen Kurs werden 16 CME-Punkte von der Anerkennungsstelle LANDESÄRZTEKAMMER HESSEN vergeben.

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposien) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

Zielgruppe

Fachärzt:innen für Innere Medizin und Hämatologie und OnkologieAssistenzärzt:innen in hämato-onkologischer Weiterbildungsonstige interessierte medizinische FachkräfteThemenreview als Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Sponsoren

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und mit einem Informationsstand (ein- oder mehrtägig) unterstützt Swedish Orphan Biovitrum GmbH diese Veranstaltung mit 20000 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und mit einem Informationsstand (ein- oder mehrtägig) unterstützt Sanofi-Aventis Deutschland GmbH diese Veranstaltung mit 18000 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Symposium unterstützt Otsuka Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 19000 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Symposium unterstützt AstraZeneca GmbH diese Veranstaltung mit 13500 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und mit einem Informationsstand (ein- oder mehrtägig) unterstützt Blueprint Medicines (Germany) diese Veranstaltung mit 6000 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und mit einem Informationsstand (ein- oder mehrtägig) unterstützt Recordati Rare Diseases Germany GmbH diese Veranstaltung mit 5700 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.
+49 (0) 6192 47072 00
+49 (0) 6192 47072 04
Elisabethenstraße 1, 65719 Hofheim


Newsletter abonnierenErhalten Sie aktuelle Informationen und Angebote zu unseren Fortbildungen sowie Wissens-Updates aus Ihrem Fachbereich.
FOMF / © 2024 FOMF - Forum für medizinische Fortbildung