Informationen zum Kurs



Der Psychiatrie und Psychotherapie Refresher findet vom 23. - 25. Mai 2019 in Berlin statt. In kurzen, 30 – 40 minütigen Blöcken werden die neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien der Psychiatrie und Psychotherapie von Spezialisten präsentiert und auf Ihre Fragen eingegangen. Dabei wird vor allem auf Praxisrelevanz großen Wert gelegt. Unsere Referenten sind Experten in ihren Fachbereichen mit langjähriger Erfahrung in ihrem Betätigungsfeld. Sie kommen aus renommierten Einrichtungen wie der Charité Universitätsmedizin Berlin, dem Evangelischen Krankenhaus Königin Elisabeth Herberge und der Schlosspark-Klinik Berlin.

Sie können an dieser Veranstaltung auch via Livestream bequem von zuhause teilnehmen und bis zu 24 CME-Punkte erhalten. Der Stream funktioniert über Desktop, Tablet und Smartphone. Jeder Tag ist in 4 Einheiten eingeteilt. Pro Einheit werden Sie aufgefordert, einmalig mit einem Klick Ihre Anwesenheit zu bestätigen. Livestream-Teilnehmer können Ihre Fragen an den Referenten posten und auch bei Multiple-Choice Fragen oder Fallbeispielen während eines Vortrags live teilnehmen.

Diese praxisorientierte Fortbildung bietet:

  • ein umfassendes Update Update für Psychiater, Psychologen und Psychotherapeuten
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentationen der Vorträge
  • Interaktivität mittels Teilnahme an TED-Votings
  • ein Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Hinweis:

Im Falle einer Livestreambuchung kann der Erhalt des Kursbuches bis zum Veranstaltungsbeginn nur bei Anmeldung bis 7 Werktage vor Kursstart gewährleistet werden. Bei späterer Anmeldung wird das Kursbuch nach Veranstaltungsende zugestellt. Die Zustellung des Kursbuches ist derzeit ausschließlich innerhalb Deutschlands und nach Österreich möglich.

Veranstaltungsort

Adlershof con.vent - Wista-Management GmbH
Rudower Chaussee 17
12489 Berlin
Deutschland

Akkreditierung

Für diese Veranstaltung wurden 24 CME-Punkte von der Ärztekammer Berlin akkreditiert.


Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Donnerstag, 23. Mai 2019
07:30 Registrierung Block A
07:55 Beginn Block A
07:55 Begrüßung
Block A
08:00 Ethische Fragen in der Psychiatrie und PsychotherapieProf. Dr. Giovanni Maio
08:30 Rehabilitation von psychisch Kranken im Unterschied zur KlinikbehandlungProf. Dr. Michael Linden
09:15 Diagnostik und Behandlung bipolarer StörungPD Dr. med. Emanuel Severus
10:00 Pause
10:30 State-of-the-Art: SchizophrenieProf. Dr. Andrea Schmitt
11:15 Borderline und SuchtProf. Dr. Thorsten Kienast
12:00 Ende Block A
12:35 Ende
12:45 Registrierung Block B
Block B
13:15 Beginn Block B
13:15 Neuroborreliose: Diagnostik und Schwierigkeit in der psychiatrischen PraxisDr. Petra Hopf-Seidel
14:00 Somatoforme Schmerzstörungen
- aus psychiatrischer Sicht
- aus psychotherapeutischer SichtPD Dr. med. Stephan Köhler, Dr. rer. nat. Anne Guhn
14:45 Pause
15:15 Medikamenteninteraktion im AlterProf. Dr. Torsten Kratz
16:00 Sucht und AlterProf. Dr. Torsten Kratz
16:45 Ende Bock B
Tag 2 - Freitag, 24. Mai 2019
07:30 Registrierung Block C
Block C
08:00 Beginn Block C
08:00 Psychopharmaka und FahrtauglichkeitProf. Dr. Andreas Stevens
08:30 Wie kann ich Fremdgefährdung abschätzen?Dr. Eike Ahlers
09:15 Von der psychischen Extrembelastung zur psychologischen NotfallinterventionPriv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-Herbrüggen
10:00 Pause
10:30 TraumafolgestörungPriv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-Herbrüggen
11:15 Ask the Expert - Fokus GewaltPriv.-Doz. Dr. med. Olaf Schulte-Herbrüggen
12:00 Ende Block C
12:45 Registrierung Block D
Block D
13:15 Beginn Block D
13:15 Schmerzverarbeitung und Therapie bei psychiatrischen ErkrankungenUniv.-Prof. Dr. Karl-Jürgen Bär
14:00 Möglichkeiten der psychotherapeutischen Behandlung bei BurnoutDr. med. Christoph Schade, Mareike Pleger
14:45 Pause
15:15 Transkulturelle Psychotherapie bei MigrantenDr. Eric Hahn
16:00 Psychotherapeutisches Handeln in suizidalen KrisenProf. Dr. Reinhard Lindner
16:45 Ende Block D
Tag 3 - Samstag, 25. Mai 2019
07:30 Registrierung Block E
Block E
08:00 Beginn Block E
08:00 Trauma in der Kindheit und Jugend: Phäomenologie, Evaluation und BehandlungPD Dr. Sibylle Winter
08:45 Suizidalität und Selbstverletzung im Kindes- und Jugendalter Dr. med. Merle Becker
09:30 Kinder psychisch kranker ElternDr. phil. Katja Bödeker
10:00 Pause
10:30 Psychopharmaka im Kindes- und JugendalterProf. Dr. med. Christoph Correll
11:30 Substanzgebundene und substanzunabhängige Süchte in der Kindheit und JugendDr. med. Olga Geisel
12:00 Ende Block E
12:05 "Update Pharmakologie“: Blickpunkt Antipsychotika (Symposium Recordati)Fachapotheker für Klinische Pharmazie Hartmut Reinbold
12:35 Ende
12:45 Registrierung Block F
Block F
13:15 Beginn Block F
13:15 Depression: Krankheitsbild und TherapieProf. Dr. Tom Bschor
14:00 Abgrenzung und Zusammenhänge zwischen Zwangsstörungen und TicstörungenProf. Dr. med. Katarina Stengler
14:45 Pause
15:15 Körperdysmorphe StörungDipl.-Psych. Claudia Dambacher
16:00 Geschlechtsdysphorie und TranssexualitätDr. Stefan Siegel
16:45 Ende Block F

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Albert Diefenbacher
Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge

Referenten

Block A

Block B

Vorträge
  • Somatoforme Schmerzstörungen
    - aus psychiatrischer Sicht
    - aus psychotherapeutischer Sicht

Vorträge
  • Medikamenteninteraktion im Alter
  • Sucht und Alter

Vorträge
  • Neuroborreliose: Diagnostik und Schwierigkeit in der psychiatrischen Praxis

Block C

Vorträge
  • Ask the Expert - Fokus Gewalt
  • Von der psychischen Extrembelastung zur psychologischen Notfallintervention
  • Traumafolgestörung

Vorträge
  • Psychopharmaka und Fahrtauglichkeit

Block D

Vorträge
  • Möglichkeiten der psychotherapeutischen Behandlung bei Burnout

Vorträge
  • Möglichkeiten der psychotherapeutischen Behandlung bei Burnout

Vorträge
  • Psychotherapeutisches Handeln in suizidalen Krisen

Block E

Vorträge
  • Trauma in der Kindheit und Jugend: Phäomenologie, Evaluation und Behandlung

Vorträge
  • Psychopharmaka im Kindes- und Jugendalter

Vorträge
  • Substanzgebundene und substanzunabhängige Süchte in der Kindheit und Jugend

Vorträge
  • Suizidalität und Selbstverletzung im Kindes- und Jugendalter

Vorträge
  • Kinder psychisch kranker Eltern

Block F

Vorträge
  • Depression: Krankheitsbild und Therapie

Vorträge
  • Abgrenzung und Zusammenhänge zwischen Zwangsstörungen und Ticstörungen

Symposienreferenten

Vorträge
  • "Update Pharmakologie“: Blickpunkt Antipsychotika (Symposium Recordati)

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2019/2020

Kriterien und Information

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Recordati Pharma GmbH


neuraxpharm Arzneimittel GmbH




Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Recordati Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Recordati Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 6.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


neuraxpharm Arzneimittel GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt neuraxpharm Arzneimittel GmbH diese Veranstaltung mit 3.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.



Adlershof con.vent - Wista-Management GmbH

Rudower Chaussee 17
12489 Berlin
Deutschland

Hotel Partnerlink

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)

 

Normalpreis

Frühbucher (18.05.19)
Psychiater/Psychologe/Psychotherapeut/Sonstige € 520,00 € 490,00
Psychiater/Psychologe/Psychotherapeut in Ausbildung

€ 490,00

€ 460,00

 

 Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Donnerstag, 23. Mai 2019

€ 175,00

Freitag, 24. Mai 2019 € 175,00
Samstag, 25. Mai 2019 € 175,00

 

 Teilnahmegebühren (Blockkarte)  Normalpreis
 Pro Block € 95,00

Livestream

 

Für die beste Leistung beim Ansehen des Streams nutzen Sie bitte:

  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox 

Bei nachfolgenden Browser kann es zu Einschränkungen kommen:

  • Microsoft Internet Explorer (gar nicht unterstützt)
  • Apple Safari (Kleine Einschränkung  - Stream spielt ab)
  • Microsoft Edge (Kleine Einschränkung  - Stream spielt ab)

Wenn Probleme auftreten sollten versuchen Sie bitte in der nachfolgenden Reihenfolge: 

  1. Laden Sie bitte die Seite neu. 
  2. Überprüfen Sie bitte ob Sie einen unterstütze Browser nutzen. 
  3. Loggen Sie sich bitte über die Schaltfläche "Logout" in der rechten oberen Ecke aus und melden Sie sich neu an. 
  4. Hilfreiche Informationen finden Sie auch in unseren FAQs 
  5. Wenn Sie weiterführende Fragen haben oder Ihr Problem nicht lösbar war kontaktieren Sie uns bitte unter streamsupport@fomf.org
Prüfe ob Ihr Gerät und Browser den Livestream abspielen kann ...
Leider wird Ihr Browser nicht unterstützt ...

Livestream kann nicht abgespielt werden ...

Downloads


Zugriff auf Downloads mit Login-Daten:

Anmelden