Informationen zum Kurs



Um den Hämatologen und Onkologen im gesamten deutschsprachigen Raum die aktuellen Neuerungen im diagnostischen und therapeutischen Bereich der Hämatologie und Onkologie kompakt zu vermitteln, wird der Onko 3-Länder- Spezial vom 28. - 29. Juni 2019 in München durchgeführt. Dabei informieren ausgewiesene Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über die aktuellen Trends der (inter)nationalen klinischen Hämatologie/Onkologie-Therapie und -Forschung. Neben den wichtigsten chemo- und immun-therapeutischen Behandlungen von zahlreichen Organ- und Blutkrebsarten werden im Besonderen die Möglichkeiten und Herausforderungen innovativer diagnostischer Methoden fokussiert und im Plenum diskutiert.

Diese praxisorientierte Fortbildung bietet:

  • ein umfassendes Update für Onkologen und Hämatologen
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentationen der Vorträge
  • Interaktivität mittels Teilnahme an TED-Votings

Veranstaltungsort

The Rilano Hotel München
Domagkstr. 26
80807 München
Deutschland

Akkreditierung

Für diese Veranstaltung wurden 16 CME-Punkte von der Bayerischen Landesärztekammer akkreditiert.

Programmübersicht

Fr., 28.06.2019 Onkologie/Hämatologie I, Onkologie/Hämatologie II
Sa., 29.06.2019 Onkologie/Hämatologie III, Onkologie/Hämatologie IV

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Freitag, 28. Juni 2019
07:30 Registrierung Block A
Block A - Onkologie/Hämatologie I
08:00 Beginn Block A
Onkologie/Hämatologie I
08:00 Non-Hodgkin LymphomeProf. Dr. Hartmut Bertz
08:45 PankreaskarzinomUniv. Prof. Dr. med. Anja Lorch
09:30 Pause
10:00 Kleinzelliges LungenkarzinomPrim. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Hilbe
10:45 MPN/MastozytoseProf. Dr. Sylvie Lorenzen
11:30 Ende Block A
11:35 Neue Daten zur Immunonkologie mit Anti-PD-1 Antikörpern (Symposium MSD)
12:05 Therapie des ALK + NSCLC (Symposium Takeda)
12:35 Ende
13:00 Registratur Block B
Block B - Onkologie/Hämatologie II
13:30 Beginn Block B
Onkologie/Hämatologie II
13:30 Metastasierte kolorektale KarzinomProf. Dr. Ralf-Dieter Hofheinz
14:15 Hepato-Biliäre KarzinomeProf. Dr. med. Dieter Köberle
15:00 Pause
15:30 Dermato-OnkologieProf. Dr. Hartmut Bertz
16:15 Ösophagus-/MagenkarzinomeProf. Dr. Martin Dreyling
17:00 Ende Block B
Tag 2 - Samstag, 29. Juni 2019
07:30 Registrierung Block C
Block C - Onkologie/Hämatologie III
08:00 Beginn Block C
Onkologie/Hämatologie III
08:00 CAR T CELLS UpdateProf. Dr. Hartmut Bertz
08:45 AML /MDSProf. Dr. med. Jakob Passweg
09:30 Pause
10:00 Nicht kleinzelliges LungenkarzinomPriv-Doz. Dr. Niels Reinmuth
10:45 Blasen-/NierenzellkarzinomeProf. Dr. Hartmut Bertz
11:30 Ende Block C
11:35 Neue Algorithmen beim EGFRm + NSCLC sowie im Stadium III: Best first! Und dann? (Symposium AstraZeneca)
12:05 Effektives Management des Eisenmangels bei onkologischen Patienten (Symposium Vifor)
12:35 Ende
13:00 Registrierung Block D
Block D - Onkologie/Hämatologie IV
13:30 Beginn Block D
Onkologie/Hämatologie IV
13:30 Kopf Hals-KarzinomePrim. Univ. Prof. Dr. Felix Keil
14:15 Metastasierte gynäkologische KarzinomePD Dr. med. Urban Novak
15:00 Pause
15:30 Multiples MyelomPD Dr. Normann Steiner
16:15 Nebenwirkungen und ihre TherapieProf. Dr. Robert Zeiser
17:00 Ende Block D

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. Hartmut Bertz
Universitätsklinikum Freiburg



Prof. Dr. Hartmut Bertz ist Oberarzt und Sektionsleiter der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Stammzelltransplantation der Universitätsklinik Freiburg. Nach einer breiten internistischen Ausbildung erfolgte ab 1990 die Spezialisierung zum Hämatologen/Onkologen mit den derzeitigen Schwerpunkten allogene hämatopoetische Zelltransplantation, gastrointestinale Tumore und die gesamte supportive Therapie (Sport, Ernährung, Infektionen, Antiemese) einschließlich palliativmedizinischer Betreuung der Patienten. Die ersten FomF-Veranstaltungen wurden von ihm in der Schweiz und in Österreich mitgestaltet. In die bisher 10jährige Zusammenarbeit fällt auch die wissenschaftliche Leitung des Onko 3-Länder-Update Spezial.

Referent/innen

Block A - Onkologie/Hämatologie I



Prof. Dr. Hartmut Bertz ist Oberarzt und Sektionsleiter der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Stammzelltransplantation der Universitätsklinik Freiburg. Nach einer breiten internistischen Ausbildung erfolgte ab 1990 die Spezialisierung zum Hämatologen/Onkologen mit den derzeitigen Schwerpunkten allogene hämatopoetische Zelltransplantation, gastrointestinale Tumore und die gesamte supportive Therapie (Sport, Ernährung, Infektionen, Antiemese) einschließlich palliativmedizinischer Betreuung der Patienten. Die ersten FomF-Veranstaltungen wurden von ihm in der Schweiz und in Österreich mitgestaltet. In die bisher 10jährige Zusammenarbeit fällt auch die wissenschaftliche Leitung des Onko 3-Länder-Update Spezial.

Vorträge
  • Non-Hodgkin Lymphome

Block B - Onkologie/Hämatologie II



Prof. Dr. Hartmut Bertz ist Oberarzt und Sektionsleiter der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Stammzelltransplantation der Universitätsklinik Freiburg. Nach einer breiten internistischen Ausbildung erfolgte ab 1990 die Spezialisierung zum Hämatologen/Onkologen mit den derzeitigen Schwerpunkten allogene hämatopoetische Zelltransplantation, gastrointestinale Tumore und die gesamte supportive Therapie (Sport, Ernährung, Infektionen, Antiemese) einschließlich palliativmedizinischer Betreuung der Patienten. Die ersten FomF-Veranstaltungen wurden von ihm in der Schweiz und in Österreich mitgestaltet. In die bisher 10jährige Zusammenarbeit fällt auch die wissenschaftliche Leitung des Onko 3-Länder-Update Spezial.

Vorträge
  • Dermato-Onkologie

Block C - Onkologie/Hämatologie III



Prof. Dr. Hartmut Bertz ist Oberarzt und Sektionsleiter der Klinik für Hämatologie/Onkologie/Stammzelltransplantation der Universitätsklinik Freiburg. Nach einer breiten internistischen Ausbildung erfolgte ab 1990 die Spezialisierung zum Hämatologen/Onkologen mit den derzeitigen Schwerpunkten allogene hämatopoetische Zelltransplantation, gastrointestinale Tumore und die gesamte supportive Therapie (Sport, Ernährung, Infektionen, Antiemese) einschließlich palliativmedizinischer Betreuung der Patienten. Die ersten FomF-Veranstaltungen wurden von ihm in der Schweiz und in Österreich mitgestaltet. In die bisher 10jährige Zusammenarbeit fällt auch die wissenschaftliche Leitung des Onko 3-Länder-Update Spezial.

Vorträge
  • CAR T CELLS Update
  • Blasen-/Nierenzellkarzinome

Block D - Onkologie/Hämatologie IV

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2019/2020

Kriterien und Information

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


AstraZeneca GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt AstraZeneca GmbH diese Veranstaltung mit 20.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


MSD Sharp & Dohme GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt MSD Sharp & Dohme GmbH diese Veranstaltung mit 20.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Takeda Pharma Vertrieb GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 20.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Vifor Pharma Deutschland GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Vifor Pharma Deutschland GmbH diese Veranstaltung mit 20.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Gilead Sciences GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Gilead Sciences GmbH diese Veranstaltung mit 7.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.




The Rilano Hotel München

Domagkstr. 26
80807 München
Deutschland

Hotel Partnerlink

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbucher (23.06.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 350,00  € 320,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 320,00

 € 290,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Freitag, 28. Juni 2019 € 175,00
Samstag, 29. Juni 2019

€ 175,00

Teilnahmegebühren (Blockkarte)  Normalpreis
 Pro Block € 95,00

Downloads


Zugriff auf Downloads mit Login-Daten:

Anmelden