Informationen zum Kurs



Der Gynäkologie Refresher findet vom 16. - 18. Mai 2019 in Köln statt. In kurzen, 30 – 45 minütigen Vorträgen werden die neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien der Gynäkologie von Spezialisten präsentiert und auf Ihre Fragen eingegangen. Dabei wird vor allem auf Praxisrelevanz großen Wert gelegt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

Diese praxisorientierte Fortbildung bietet:

  • ein umfassendes Update für Gynäkologen und niedergelassene Fachärzte
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentationen der Vorträge
  • Interaktivität mittels Teilnahme an TED-Votings
  • ein Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Akkreditierung

Für diese Veranstaltung wurden 24 CME-Punkte von der Ärztekammer Nordrhein akkreditiert.

Programmübersicht

Do., 16.05.2019 Onkologie Update I, Onkologie Update II, Schwangerschaft und Geburt I
Fr., 17.05.2019 Endokrinologie, Über den Tellerrand geschaut
Sa., 18.05.2019 Schwangerschaft und Geburt II, Onkologie Update III, Kontroversen in der Gynäkologie und Geburtshilfe

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Donnerstag, 16. Mai 2019
Block A - Onkologie Update I
07:45 Registrierung Block A
08:20 Begrüßung
08:30 Beginn Block A
Onkologie Update I
08:30 Gynäkologische Vorsorge und Vorgehen beim auffälligen AbstrichDr. med. Volkmar Küppers
09:15 Kontroversen beim OvarialkarzinomProf. Dr. med. Björn Lampe
10:00 Pause
10:30 Endometriumkarzinom: Von der Früherkennung bis zur Therapie, die Highlights der aktuellen S3-LeitlinienProf. Dr. Markus Wallwiener
11:15 Vulva und Vaginalkarzinom: Die neuen LeitlinienProf. Dr. Hans-Georg Schnürch
12:05 Ende Block A
Block B - Onkologie Update II
13:30 Registrierung Block B
14:00 Beginn Block B
Onkologie Update II
14:00 Akupunktur & Co.: Alternative und komplementäre medizinische Heilmethoden in der Onkologie und GynäkologieProf. Dr. med. Karsten Münstedt
14:45 Neues aus der adjuvanten und palliativen Therapie des MammakarzinomsDr. med. Wolfram Malter
15:30 Pause
Schwangerschaft und Geburt I
16:00 Mutterschaftsvorsorge bei Risikoschwangeren: Wie, wann, was?Univ.-Prof. Dr. med. Alexander Strauss
16:45 Fetalchirurgie: Möglichkeiten und Grenzen 2019Prof. Dr. Christoph Berg
17:30 Ende Block B
Tag 2 - Freitag, 17. Mai 2019
Block C - Endokrinologie
07:45 Registrierung Block C
08:30 Beginn Block C
Endokrinologie
08:30 Fertilität und natürliche AntikonzeptionProf. Dr. med. Christian Gnoth
09:15 Endometriose 2019: wann operieren, wann medikamentöse Therapie, wann ignorieren? Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Rudolf Tinneberg
10:00 Pause
10:30 Libidoverlust und Dyspareunien aus endokrinologischer SichtProf. Dr. med. Christoph Keck
11:15 Problemfall PCO-SyndromProf. Dr. med. Christoph Keck
12:05 Ende Block C
12:10 Bakterielle Vaginose in der Schwangerschaft (Symposium Pierre Fabre Pharma GmbH)Prof. Dr. med. Werner Mendling
12:40 Symposium JenapharmDr. med. Ludwig N. Baumgartner
13:10 Ende
Block D - Über den Tellerrand geschaut
13:30 Registrierung Block D
14:00 Beginn Block D
Über den Tellerrand geschaut
14:00 Proktologische Probleme in der gynäkologischen Praxis: Hämorrhoiden, Analfissuren, Analprolaps, ObstipationDr. Hartmut Schäfer
14:45 Varikosis: Nur ein kosmetisches Problem?Univ.-Prof. Dr. med. Jan Brunkwall
15:30 Pause
16:00 Adipostias permagna: internistische und chirurgische TherapieoptionenProf. Dr. med. Wilhelm Krone
16:45 Anti-Aging: Möglichkeiten und Grenzen 2019Prof. Dr. med. Bernd Kleine-Gunk
17:30 Ende Block D
Tag 3 - Samstag, 18. Mai 2019
Block E - Schwangerschaft und Geburt II
07:45 Registrierung Block E
08:30 Beginn Block E
Schwangerschaft und Geburt II
08:30 Thromboseprophylaxe in Schwangerschaft und Wochenbett: Schnittstelle zwischen Praxis und KlinikUniv. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Werner Rath
09:15 Geburtseinleitung nach vorangegangener SectioUniv. Prof. Dr. med. Dr. h.c. Werner Rath
10:00 Pause
Onkologie Update III
10:30 Die aktuellen NachsorgeempfehlungenUniv.-Prof. Dr. med. Peter Mallmann
11:15 Unterstützung am Lebensende: Möglichkeiten und Grenzen der PalliativmedizinPD Dr. med. Steffen Simon
12:05 Ende Block E
Block F - Kontroversen in der Gynäkologie und Geburtshilfe
13:30 Registrierung Block F
14:00 Beginn Block F
Kontroversen in der Gynäkologie und Geburtshilfe
14:00 Geburt und Beckenboden: Die aktuelle Diskussion über die Sectio?PD Dr. med. Heiko B. G. Franz
14:45 Geburtseinleitung: wann und wie und wann nicht?Dr. med. Berthold Grüttner
15:30 Pause
16:00 Hysterektomie: Superzervikal oder komplett, welcher Zugangsweg, Salpingektomie, Adnexektomie?Prof. Dr. Babür Aydeniz
16:45 Myome: Wann therapieren, wann ignorieren?Dr. med. Bernd Morgenstern
17:30 Ende Block F

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2019/2020

Kriterien und Information

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Peter Mallmann
Uniklinik Köln - Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Referenten

Block A - Onkologie Update I

Vorträge
  • Kontroversen beim Ovarialkarzinom

Vorträge
  • Vulva und Vaginalkarzinom: Die neuen Leitlinien

Vorträge
  • Endometriumkarzinom: Von der Früherkennung bis zur Therapie, die Highlights der aktuellen S3-Leitlinien

Vorträge
  • Gynäkologische Vorsorge und Vorgehen beim auffälligen Abstrich

Block B - Onkologie Update II

Vorträge
  • Neues aus der adjuvanten und palliativen Therapie des Mammakarzinoms

Vorträge
  • Akupunktur & Co.: Alternative und komplementäre medizinische Heilmethoden in der Onkologie und Gynäkologie

Vorträge
  • Fetalchirurgie: Möglichkeiten und Grenzen 2019

Vorträge
  • Mutterschaftsvorsorge bei Risikoschwangeren: Wie, wann, was?

Block C - Endokrinologie

Vorträge
  • Libidoverlust und Dyspareunien aus endokrinologischer Sicht
  • Problemfall PCO-Syndrom

Vorträge
  • Endometriose 2019: wann operieren, wann medikamentöse Therapie, wann ignorieren?

Vorträge
  • Fertilität und natürliche Antikonzeption

Block D - Über den Tellerrand geschaut

Vorträge
  • Varikosis: Nur ein kosmetisches Problem?

Vorträge
  • Proktologische Probleme in der gynäkologischen Praxis: Hämorrhoiden, Analfissuren, Analprolaps, Obstipation

Vorträge
  • Anti-Aging: Möglichkeiten und Grenzen 2019

Block E - Schwangerschaft und Geburt II

Vorträge
  • Thromboseprophylaxe in Schwangerschaft und Wochenbett: Schnittstelle zwischen Praxis und Klinik
  • Geburtseinleitung nach vorangegangener Sectio

Vorträge
  • Unterstützung am Lebensende: Möglichkeiten und Grenzen der Palliativmedizin

Block F - Kontroversen in der Gynäkologie und Geburtshilfe

Vorträge
  • Geburt und Beckenboden: Die aktuelle Diskussion über die Sectio?

Vorträge
  • Hysterektomie: Superzervikal oder komplett, welcher Zugangsweg, Salpingektomie, Adnexektomie?

Vorträge
  • Geburtseinleitung: wann und wie und wann nicht?

Symposienreferenten

Vorträge
  • Bakterielle Vaginose in der Schwangerschaft (Symposium Pierre Fabre Pharma GmbH)

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Jenapharm GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Jenapharm GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 11.500,00 € . Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Pierre Fabre Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Pierre Fabre Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 8.640,00 € . Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Dr. KADE/BESINS Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Dr. KADE/BESINS Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 4.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Aristo Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Aristo Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 3.200,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.




KOMED im Mediapark

Im MediaPark 7
50670 Köln
Deutschland

Hotel Partnerlink

Preisliste

 Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)

 

Normalpreis

Frühbucher (11.05.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 490,00 € 460,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 460,00

€ 430,00

 

 Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Donnerstag, 16. Mai 2019

€ 175,00

Freitag, 17. Mai 2019 € 175,00
Samstag, 18. Mai 2019 € 175,00

 

 Teilnahmegebühren (Blockkarte)  Normalpreis
 Pro Block € 95,00