Allgemeinmedizin - Refresher

-

Köln | 32 CME Punkte

Weitere Termine

Die Fortbildung für Allgemeinmediziner

Der Allgemeinmedizin Refresher findet vom bis in Köln statt. Mit über 3500 teilnehmenden Ärzten an 9 Standorten gehören unsere Allgemeinmedizin Refresher zu den größten und beliebtesten Fortbildungen für Allgemeinmediziner in Deutschland.   

Das Kursformat bietet in 4 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche der Allgemeinmedizin. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt.  

Was erwartet Sie?

  • check  32 CME-Punkte

  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referenten

  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen

  • booknew  Umfangreiches Kursbuch mit den Präsentationen

  •  

Themenreview für Assistenzärzte als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung

Zielgruppe

Allgemeinmediziner, Internisten, Assistenzärzte und sonstige interessierte Fachärzte

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbucherpreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Mi., 20.11.2019 Diabetologie, Geriatrie, Gastroenterologie, Gynäkologie
Do., 21.11.2019 Pneumologie, Pädiatrie, Rheumatologie, Sexualmedizin
Fr., 22.11.2019 Kardiologie, HNO, Psychiatrie, Urologie
Sa., 23.11.2019 Neurologie, Notfallmedizin, Infektiologie, Hot Topic - Schmerz

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Marc Horlitz
Krankenhaus Porz am Rhein

Akkreditierung

Präsenz-Teilnahme vor Ort: Für diesen Kurs wurden 32 CME-Punkte bei der Ärztekammer Nordrhein akkreditiert.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

 

 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Mittwoch, 20. November 2019
Block A - Diabetologie, Geriatrie
07:15 Beginn Registrierung Block A
07:55 Begrüßung
08:00 Beginn Block A
Diabetologie
08:00 Orale Diabetestherapie im WandelDr. Michael Birgel
08:35 Behandlung der wichtigsten diabet. KomplikationenDr. Michael Birgel
09:20 Diabetologie anhand von FallbeispielenDr. Michael Birgel
10:00 Pause
Geriatrie
10:30 Ernährung / Mangelernährung im AlterProf. Dr. med. Ralf-Joachim Schulz
11:00 Geriatrisches Assessment in der HausarztpraxisProf. Dr. med. Ralf-Joachim Schulz
11:30 Harninkontinenz bei geriatrischen PatientenProf. Dr. med. Ralf-Joachim Schulz
12:05 Ende Block A
12:10 Neues aus der Herzinsuffizienz (Symposium Novartis)Prof. Dr. Roman Pfister
12:40 Ende
Block B - Gastroenterologie, Gynäkologie
13:00 Beginn Registrierung Block B
13:30 Beginn Block B
Gastroenterologie
13:30 Reflux, UlkusProf. Dr. med. Hermann Wasmuth
13:50 Häufige Lebererkrankungen – Diagnostik und TherapieProf. Dr. med. Hermann Wasmuth
14:20 ReizdarmsyndromProf. Dr. med. Hermann Wasmuth
14:40 CEDProf. Dr. med. Hermann Wasmuth
15:00 Pause
Gynäkologie
15:30 Gynäkologie – Was der Hausarzt wissen sollteUniv.-Prof. Dr. med. Peter Mallmann
16:00 Brustkrebs – Risikofaktoren, Diagnostik und ManagementUniv.-Prof. Dr. med. Peter Mallmann
16:30 KlimakteriumUniv.-Prof. Dr. med. Peter Mallmann
17:30 Ende Block B
Tag 2 - Donnerstag, 21. November 2019
Block C - Pneumologie, Pädiatrie
07:30 Beginn Registrierung Block C
08:00 Beginn Block C
Pneumologie
08:00 Pulmonale InfektionenDr. med. Harald Mitfessel
08:30 Husten - akut oder chronischDr. med. Harald Mitfessel
09:00 Asthma – Ein UpdateDr. med. Harald Mitfessel
09:30 Pause
Pädiatrie
10:00 Neue Reiseschutzimpfungen in der NachbarschaftDr. Ulrich Umpfenbach
10:15 Update Asthmatherapie im Kindes- und Jugendalter -
Die neue NVL 2018: Konsequenzen für Praxis und BehandlungDr. Ulrich Umpfenbach
10:50 ADHS, Asperger, Autismus und Teilstörungen -
Neue epidemische Erkrankungen?Dr. Ulrich Umpfenbach
12:05 Ende Block C
12:10 COPD – Endoskopische LVR wo stehen wir heute? (Symposium PulmonX)Prof. Dr. med. Dirk Skowasch
12:40 Ende
Block D - Rheumatologie, Sexualmedizin
13:00 Beginn Registrierung Block D
13:30 Beginn Block D
Rheumatologie
13:30 Wichtige Differentialdiagnosen in der RheumatologieDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
14:10 Therapie der rheumatoiden Arthritis - Ein UpdateDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
14:40 Leitsymptom RückenschmerzenDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
15:10 Pause
15:40 Osteoporose – Ein UpdateDr. med. Jan-Dirk Seifert
Sexualmedizin
16:00 LibidoverlustDr. Guido Schneider
16:30 Sexuell übertragbare Krankheiten – Diagnostik und TherapieDr. Guido Schneider
17:00 Ende Block D
Tag 3 - Freitag, 22. November 2019
Block E - Kardiologie, HNO
07:30 Beginn Registrierung Block E
08:00 Beginn Block E
Kardiologie
08:00 VorhofflimmernProf. Dr. med. Marc Horlitz
08:30 KHK – Sinnvolle Diagnostik und TherapieDr. med. Christian Hoppe
09:00 Herzinsuffizienz – Leitliniengerechte TherapiePD Dr. med. Frank Eberhardt
09:30 Moderne echokardiographische DiagnostikPD Dr. med. Frank Eberhardt
10:00 Pause
HNO
10:30 Schnarchen und schlafbezogene Atemstörungen – Diagnostik und TherapieProf. Dr. Jan-Christoffer Lüers
11:15 Die Behandlung der häufigsten HNO-Erkrankungen in der HausarztpraxisProf. Dr. Jan-Christoffer Lüers
12:05 Ende Block E
12:10 Individueller Patientenschutz bei nv Vorhofflimmern: Niere und Diabetes im Fokus. (Symposium Bayer)Prof. Dr. med. Bernd Nowak
12:40 Alternative Wege in der Erkältungstherapie (Symposium Siemens & CO GmbH & Co. KG)Prof. Dr. Rainer Weber
13:10 Ende
Block F - Psychiatrie, Urologie
13:30 Beginn Registrierung Block F
14:00 Beginn Block F
Psychiatrie
14:00 AngststörungenProf. Dr. Jens Kuhn
14:45 Psychiatrisch-medikamentöse Therapie durch den HausarztProf. Dr. Jens Kuhn
15:15 InternetsuchtProf. Dr. Jens Kuhn
15:45 Pause
Urologie
16:15 ProstatahyperplasieDr. Petra Stamm
16:50 Erektile DysfunktionDr. Guido Schneider
17:30 Ende Block F
Tag 4 - Samstag, 23. November 2019
Block G - Neurologie, Notfallmedizin
07:30 Beginn Registratur Block G
08:00 Beginn Block G
Neurologie
08:00 Neurologische Erkrankungen in der HausarztpraxisProf. Dr. med. Christina Haubrich
09:00 Restless-Legs-SyndromProf. Dr. med. Christina Haubrich
09:30 Differentialdiagnose anhand neurologischer LeitsymptomeProf. Dr. med. Christina Haubrich
10:00 Pause
Notfallmedizin
10:30 ReanimationPriv.-Doz. Dr. Wolfgang A. Wetsch
11:15 Behandlung supraventrikulärer TachykardienDr. med. Ranka Marohl
11:40 Welche Notfallmedikamente sollte der Hausarzt habenDr. med. Ranka Marohl
12:05 Ende Block G
12:10 Leberzirrhose und ihre Komplikationen: Diagnostik & Therapie anhand der aktualisierten Leitlinie (Symposium Norgine)Dr. Ramin Schirin-Sokhan
12:40 Ende
Block H - Infektiologie, Hot Topic Schmerz
13:00 Beginn Registrierung Block H
13:30 Beginn Block H
Infektiologie
13:30 Häufige Infekte in der HausarztpraxisDr. med. Martin S. Dennebaum
14:15 Borreliose / FSMEDr. med. Martin S. Dennebaum
14:35 Der differenzierte Einsatz von AntibiotikaDr. med. Martin S. Dennebaum
15:00 Pause
Hot Topic - Schmerz
15:30 Therapie chronischer Schmerzen – Einsatz von OpiatenDr. med. Michael Granitzka
16:15 Akute Schmerzen – Differenzierter Einsatz von SchmerzmittelnDr. med. Michael Granitzka
17:00 Ende Block H

Wissenschaftliche Leitung

Prof. Dr. med. Marc Horlitz
Krankenhaus Porz am Rhein



Als Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Rhythmologie im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln und Sprecher des Kooperativen Kölner Herzzentrums liegt Herrn Prof. Horlitz Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Rhythmologie und Elektrophysiologie. Seiner klinischen Ausbildung an Stationen in Wuppertal, London und Leipzig schloss sich die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Witten/Herdecke an.
Neben seiner wissenschaftlichen Beiratsfunktion bei der Deutschen Herzstiftung fungiert er für das Forum für medizinische Fortbildung seit 2013 als wissenschaftlicher Leiter der kardiologischen Themen der Allgemeinmedizin Refresher und Innere Medizin Refresher. Seitdem gestaltet er mit seinem Team engagiert die Fortbildungen in Köln, wobei ihm und seinen Referenten die Aktualität und Praxisrelevanz der Vorträge sowie die Fragen der Teilnehmenden am Herzen liegen.

Referent/innen

Block A - Diabetologie, Geriatrie

Vorträge
  • Orale Diabetestherapie im Wandel
  • Behandlung der wichtigsten diabet. Komplikationen
  • Diabetologie anhand von Fallbeispielen

Vorträge
  • Geriatrisches Assessment in der Hausarztpraxis
  • Ernährung / Mangelernährung im Alter

Block B - Gastroenterologie, Gynäkologie

Vorträge
  • CED
  • Häufige Lebererkrankungen – Diagnostik und Therapie
  • Reizdarmsyndrom
  • Reflux, Ulkus

Vorträge
  • Brustkrebs – Risikofaktoren, Diagnostik und Management
  • Klimakterium
  • Gynäkologie – Was der Hausarzt wissen sollte

Block C - Pneumologie, Pädiatrie

Vorträge
  • Asthma – Ein Update
  • Husten - akut oder chronisch
  • Pulmonale Infektionen

Vorträge
  • ADHS, Asperger, Autismus und Teilstörungen -
    Neue epidemische Erkrankungen?
  • Neue Reiseschutzimpfungen in der Nachbarschaft
  • Update Asthmatherapie im Kindes- und Jugendalter -
    Die neue NVL 2018: Konsequenzen für Praxis und Behandlung

Block D - Rheumatologie, Sexualmedizin

Vorträge
  • Therapie der rheumatoiden Arthritis - Ein Update
  • Leitsymptom Rückenschmerzen
  • Wichtige Differentialdiagnosen in der Rheumatologie

Vorträge
  • Libidoverlust
  • Sexuell übertragbare Krankheiten – Diagnostik und Therapie

Vorträge
  • Osteoporose – Ein Update

Block E - Kardiologie, HNO

Vorträge
  • Moderne echokardiographische Diagnostik
  • Herzinsuffizienz – Leitliniengerechte Therapie

Vorträge
  • Schnarchen und schlafbezogene Atemstörungen – Diagnostik und Therapie
  • Die Behandlung der häufigsten HNO-Erkrankungen in der Hausarztpraxis



Als Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Rhythmologie im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln und Sprecher des Kooperativen Kölner Herzzentrums liegt Herrn Prof. Horlitz Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Rhythmologie und Elektrophysiologie. Seiner klinischen Ausbildung an Stationen in Wuppertal, London und Leipzig schloss sich die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Witten/Herdecke an.
Neben seiner wissenschaftlichen Beiratsfunktion bei der Deutschen Herzstiftung fungiert er für das Forum für medizinische Fortbildung seit 2013 als wissenschaftlicher Leiter der kardiologischen Themen der Allgemeinmedizin Refresher und Innere Medizin Refresher. Seitdem gestaltet er mit seinem Team engagiert die Fortbildungen in Köln, wobei ihm und seinen Referenten die Aktualität und Praxisrelevanz der Vorträge sowie die Fragen der Teilnehmenden am Herzen liegen.

Vorträge
  • Vorhofflimmern

Vorträge
  • KHK – Sinnvolle Diagnostik und Therapie

Block F - Psychiatrie, Urologie

Vorträge
  • Angststörungen
  • Psychiatrisch-medikamentöse Therapie durch den Hausarzt
  • Internetsucht

Vorträge
  • Prostatahyperplasie

Block G - Neurologie, Notfallmedizin

Vorträge
  • Behandlung supraventrikulärer Tachykardien
  • Welche Notfallmedikamente sollte der Hausarzt haben

Vorträge
  • Neurologische Erkrankungen in der Hausarztpraxis
  • Restless-Legs-Syndrom
  • Differentialdiagnose anhand neurologischer Leitsymptome

Block H - Infektiologie, Hot Topic Schmerz

Vorträge
  • Häufige Infekte in der Hausarztpraxis
  • Borreliose / FSME
  • Der differenzierte Einsatz von Antibiotika

Vorträge
  • Akute Schmerzen – Differenzierter Einsatz von Schmerzmitteln
  • Therapie chronischer Schmerzen – Einsatz von Opiaten

Geriatrie

Vorträge
  • Harninkontinenz bei geriatrischen Patienten

Symposienreferenten

Vorträge
  • Individueller Patientenschutz bei nv Vorhofflimmern: Niere und Diabetes im Fokus. (Symposium Bayer)

Vorträge
  • Alternative Wege in der Erkältungstherapie (Symposium Siemens & CO GmbH & Co. KG)

Vorträge
  • Leberzirrhose und ihre Komplikationen: Diagnostik & Therapie anhand der aktualisierten Leitlinie (Symposium Norgine)

Vorträge
  • Neues aus der Herzinsuffizienz (Symposium Novartis)

Vorträge
  • COPD – Endoskopische LVR wo stehen wir heute? (Symposium PulmonX)

Wir suchen Referenten/Referentinnen für unsere Veranstaltungen 2019/2020

Kriterien und Information

Neutralität und Transparenz

Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt. Eine Teilnahme an den Symposien erfolgt auf freiwilliger Basis.

 

 


Novartis Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Novartis Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 10.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Bayer Vital GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Bayer Vital GmbH diese Veranstaltung mit 9.450,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Norgine GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Norgine GmbH diese Veranstaltung mit 9.240,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Siemens & CO GmbH & Co. KG

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Symposium unterstützt Siemens & CO GmbH & Co. KG diese Veranstaltung mit 9.000,00 € . Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


PulmonX GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern, einem Symposium und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt PulmonX GmbH diese Veranstaltung mit 7.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


neuraxpharm Arzneimittel GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt neuraxpharm Arzneimittel GmbH diese Veranstaltung mit 3.000,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Alexion Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Alexion Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 1.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Dr. Falk Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Dr. Falk Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 1.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Nutrimmun GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Nutrimmun GmbH diese Veranstaltung mit 1.500,00 € . Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Yakult Deutschland GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Yakult Deutschland GmbH diese Veranstaltung mit 1.500,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.


Pierre Fabre Pharma GmbH

Mit der Nennung als Sponsor auf der Homepage und auf diversen Flyern und einem Infostand vor Ort (ein- oder mehrtägig) unterstützt Pierre Fabre Pharma GmbH diese Veranstaltung mit 1.350,00 €. Das Sponsoring nimmt keinen Einfluss auf das akkreditierte Fortbildungsprogramm.




Sartory-Säle

Friesenstraße 44-48
50670 Köln
Deutschland

Hotel Partnerlink

Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)

 

Normalpreis

Frühbucher (15.11.19)
 Arzt für Allgemeinmedizin / Facharzt / Sonstige € 640,00 € 590,00
Arzt in Ausbildung / Medizinisches Fachpersonal

€ 570,00

€ 520,00

 

 Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Mittwoch, 20. November 2019 € 175,00
Donnerstag, 21. November 2019

€ 175,00

Freitag, 22. November 2019 € 175,00
Samstag, 23. November 2019 € 175,00

 

 Teilnahmegebühren (Blockkarte)  Normalpreis
 Pro Block € 95,00

Downloads


Zugriff auf Downloads mit Login-Daten:

Anmelden