Allgemeinmedizin - Refresher

-

Livestream aus Hofheim | 32 CME Punkte*

oder via LIVESTREAM

Buchen

Die Fortbildung für ÄrztInnen der Allgemeinmedizin

Der Allgemeinmedizin Refresher findet vom bis als Onlineformat via Livestream statt. Mit über 3500 teilnehmenden Ärztinnen und Ärzten an 9 Standorten gehören unsere Allgemeinmedizin Refresher zu den größten und beliebtesten Fortbildungen für Allgemeinmedizin in Deutschland.   

Das Kursformat bietet in 4 Tagen ein strukturiertes und praxisorientiertes Update über alle relevanten Themenbereiche der Allgemeinmedizin. Das neutrale und umfassende Fortbildungsprogramm ist auf Ihre konkreten Bedürfnisse im praktischen Alltag abgestimmt.

Was erwartet Sie?

  • check  32 CME* Punkte

  • Presentation  Praxisorientierte und neutrale Vorträge

  • Vortragender  Erfahrene und renommierte Referierende

  • Frage  Fallbeispiele, Fragerunden, TED-Abstimmungen

  • booknew  Umfangreiche Kursunterlagen mit den Präsentationen**

  • LS LogoVorträge nach Veranstaltungsende on demand in der MEDiathek***

**Das Kursbuch gibt es in digitaler Form, es kann jedoch auch in gebundener Form zu gebucht werden. Sie können eine entsprechende Auswahl während des Buchungsprozesses treffen.

Zielgruppe

ÄrztInnen der Allgemeinmedizin, FachärztInnen der Inneren Medizin, AssistenzärztInnen und sonstige interessierte medizinische FachärztInnen. Themenreview für die AssistenzärztInnen als zusätzliche Vorbereitung auf die Facharztprüfung. 

Veranstaltungsort

Diese Veranstaltung wird nicht als Präsenzveranstaltung angeboten, sondern findet über unsere Website als Livestream statt.

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich jetzt an und profitieren Sie von unseren Frühbuchungspreisen. Die Teilnahme ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei stornierbar. 

Programmübersicht

Mi., 18.01.2023 Kardiologie, Infektiologie, Psychiatrie, Geriatrie
Do., 19.01.2023 Endokrinologie / Diabetologie, Neurologie, Chirurgie, Ophthalmologie
Fr., 20.01.2023 Gastroenterologie, Dermatologie, Pädiatrie, Notfallmedizin
Sa., 21.01.2023 Pneumologie, Rheumatologie, Gynäkologie, Sexualmedizin

Wissenschaftliche Leitung


Univ.-Prof. Dr. med. Mattias M. Weber
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz 
 

Akkreditierung

Für diesen Kurs werden 32 CME*-Punkte bei der Landesärztekammer Hessen angefragt.

Neutralität und Transparenz



Die Gestaltung des akkreditierten wissenschaftlichen Programms ist neutral und erfolgt ohne jegliche Einflussnahme der Industrie. Eine Unterstützung durch die Industrie (Symposium) erfolgt ausschließlich außerhalb des akkreditierten Fortbildungsprogramms und wird als solche stets deklariert und offengelegt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

  * Für die Veranstaltung werden 32 CME*-Punkte bei der zuständigen Ärztekammer angefragt.

***  Die Verfügbarkeit der Vorträge ist abhängig von der Zustimmung der einzelnen Referierenden. 

 

Änderungen im Programm vorbehalten

Tag 1 - Mittwoch, 18. Januar 2023
Block A - Kardiologie, Infektiologie
07:30 Beginn Registrierung Block A
07:55 Begrüßung
08:00 Beginn Block A
Kardiologie
08:00 Herzinsuffizienz – Leitliniengerechte TherapiePriv.-Doz. Dr. med. Frank Eberhardt
08:50 Hypertonie – Diagnostik und TherapiePriv.-Doz. Dr. med. Frank Eberhardt
09:20 Geschlechtsspezifische Medizin in der RhythmologieProf. Dr. med. Marc Horlitz
09:50 Pause
Infektiologie
10:20 Die Behandlung häufiger Infektionen anhand von FallbeispielenProf. Dr. med. Johannes Bogner
11:05 Antibiotika richtig eingesetztProf. Dr. med. Johannes Bogner
11:35 Lyme-Borreliose und andere durch Zecken übertragene KrankheitenProf. Dr. med. Johannes Bogner
12:05 Ende Block A
12:10 Symposium Seqirus
12:40 Symposium Seqirus
13:10 Ende
13:10 Mittagspause
Block B - Psychiatrie, Geriatrie
13:30 Beginn Registrierung Block B
14:00 Beginn Block B
Psychiatrie
14:00 AngststörungenFatih Keskin
14:45 Posttraumatische Belastungsstörungen – Erkennen und behandelnFatih Keskin
15:30 Pause
Geriatrie
16:00 Geriatrisches Assessment in der HausarztpraxisDr. med. Rahel Eckardt-Felmberg
16:25 Demenz – Ein UpdateDr. med. Rahel Eckardt-Felmberg
17:10 Aktueller Stand zu (Mangel-)Ernährung und Sarkopenie im AlterDr. med. Rahel Eckardt-Felmberg
17:30 Ende Block B
Tag 2 - Donnerstag, 19. Januar 2023
Block C - Endokrinologie, Diabetologie, Neurologie
07:30 Beginn Registrierung Block C
08:00 Beginn Block C
Endokrinologie, Diabetologie
08:00 Paradigmenwechsel in der Behandlung des Typ-II Diabetes - Teil 1Univ.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
08:30 Paradigmenwechsel in der Behandlung des Typ-II Diabetes - Teil 2Univ.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
09:00 Schilddrüsenknoten - Diagnose & TherapieUniv.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
09:45 Pause
Neurologie
10:15 Differentialdiagnose anhand neurologischer LeitsymptomeProf. Dr. med. Rudolf Töpper
11:00 chronic fatigue Syndrom - Die Sicht des NeurologenProf. Dr. med. Rudolf Töpper
11:35 KopfschmerzProf. Dr. med. Rudolf Töpper
12:05 Ende Block C
12:10 Symposium (Titel folgt)
12:40 Symposium (Titel folgt)
13:10 Ende
13:10 Mittagspause
Block D - Chirurgie, Ophthalmologie
13:30 Beginn Registrierung Block D
14:00 Beginn Block D
Praxisthema - Chirurgie
14:00 Die „kleine“ Chirurgie in der HausarztpraxisDr. med. Heiko Balkenhol
14:20 Viszeralchirurgische OP-IndikationenDr. med. Heiko Balkenhol
14:55 Management chronischer WundenDr. med. Heiko Balkenhol
15:30 Pause
Praxisthema - Ophthalmologie
16:00 Das rote Auge – Vom Symptom zur DiagnosePD Dr. med. Ingo Schmack
16:45 Die häufigsten ophthalmologischen Erkrankungen anhand von FallbeispielenPD Dr. med. Ingo Schmack
17:30 Ende Block D
Tag 3 - Freitag, 20. Januar 2023
Block E - Gastroenterologie, Dermatologie
07:30 Beginn Registrierung Block E
08:00 Beginn Block E
Gastroenterologie
08:00 Häufige Lebererkrankungen – Diagnostik und TherapieProf. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Manfred Gross
08:45 Refluxbeschwerden und DysphagieProf. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Manfred Gross
09:15 Klug entscheiden in der Gastroenterologie - FallbesprechungenProf. Dr. med. Dr. rer. biol. hum. Manfred Gross
09:45 Pause
Dermatologie
10:15 Dermatologische BlickdiagnosenDr. med. Viktor Czaika
11:00 Atopische DermatitisDr. med. Viktor Czaika
11:35 PsoriasisDr. med. Viktor Czaika
12:05 Ende Block E
12:10 Symposium Grünenthal
12:40 Symposium Sidroga
13:10 Ende
13:10 Mittagspause
Block F - Pädiatrie, Notfallmedizin
13:30 Beginn Registrierung Block F
14:00 Beginn Block F
Pädiatrie
14:00 Normale Infektanfälligkeit oder Immundefekt?Univ.-Prof. Dr. med. Rainer Ganschow
14:45 Kinderschutz in der HausarztpraxisUniv.-Prof. Dr. med. Rainer Ganschow
15:30 Pause
Notfallmedizin
16:00 Akute Notfälle in der Sprechstunde und beim HausbesuchProf. Dr. med. Christoph Dodt
17:00 Reanimation - LeitlinienProf. Dr. med. Christoph Dodt
17:30 Ende Block F
Tag 4 - Samstag, 21. Januar 2023
Block G - Pneumologie, Rheumatologie
07:30 Beginn Registrierung Block G
08:00 Beginn Block G
Pneumologie
08:00 Pulmonale InfektionenDr. med. Rainer Gebhardt
08:45 Lungenkarzinom – Was der Hausarzt wissen mussDr. med. Rainer Gebhardt
09:15 Asthma vs. COPD - Ein UpdateDr. med. Rainer Gebhardt
09:45 Pause
Rheumatologie
10:15 Wichtige Differentialdiagnosen in der RheumatologieDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
11:00 Neuigkeiten bei Lupus und VaskulitisDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
11:30 Kurz und kompakt – Rheumatoide ArthritisDr. med. Anastasia Bühner-Chakravertty
12:05 Ende Block G
12:10 Symposium (Titel folgt)
12:40 Symposium (Titel folgt)
13:10 Ende
13:10 Mittagspause
Block H - Gynäkologie, Sexualmedizin
13:30 Beginn Registrierung Block H
14:00 Beginn Block H
Gynäkologie
14:00 Gynäkologie – Was der Hausarzt wissen sollteDr. med. Caroline Preuß
14:45 Brustentzündungen: Wahrnehmen – Erkennen – BetreuenDr. med. Caroline Preuß
15:10 Die prähospitale Geburt – Ein pragmatischer HandlungsleitfadenDr. med. Caroline Preuß
15:30 Pause
Sexualmedizin
16:00 Von der Sexualanamnese zur Diagnose anhand von FallbeispielenDr. med. Daniela Wetzel-Richter
16:45 PatientInnen mit sexuellen Funktionsstörungen und Transsexualität in der HausarztpraxisDr. med. Daniela Wetzel-Richter
17:30 Ende Block H

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. med. Matthias M. Weber
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz - I. Medizinische Klinik und Poliklinik



In seiner Funktion als Leiter des Schwerpunktes Endokrinologie ist Univ.-Prof. Dr. med. Weber an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für die Endokrinologie, Diabetologie und die Ernährungsmedizin verantwortlich. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden endokrine und neuroendokrine Tumore sowie die interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit schweren Begleit- und Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus auf einer der ersten interdisziplinär geführten gefäßchirurgisch/ endokrinologischen Stationen und die Betreuung von allgemein internistischen, diabetologischen und endokrinologischen Patienten. Er ist ebenfalls Leiter der staatlich anerkannten Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität in Mainz und erster Vorsitzende der ADE (Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e.V.). Zudem engagiert er sich bei der DGE (Deutschen Gesellschaft für Endokrinolgie) als Vorstandsmitglied und Mediensprecher.

Referent/innen

Block A - Kardiologie, Infektiologie

Vorträge
  • Herzinsuffizienz – Leitliniengerechte Therapie
  • Hypertonie – Diagnostik und Therapie



Als Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Rhythmologie im Krankenhaus Porz am Rhein in Köln und Sprecher des Kooperativen Kölner Herzzentrums liegt Herrn Prof. Horlitz Forschungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Rhythmologie und Elektrophysiologie. Seiner klinischen Ausbildung an Stationen in Wuppertal, London und Leipzig schloss sich die Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Witten/Herdecke an.
Neben seiner wissenschaftlichen Beiratsfunktion bei der Deutschen Herzstiftung fungiert er für das Forum für medizinische Fortbildung seit 2013 als wissenschaftlicher Leiter der kardiologischen Themen der Allgemeinmedizin Refresher und Innere Medizin Refresher. Seitdem gestaltet er mit seinem Team engagiert die Fortbildungen in Köln, wobei ihm und seinen Referenten die Aktualität und Praxisrelevanz der Vorträge sowie die Fragen der Teilnehmenden am Herzen liegen.

Vorträge
  • Geschlechtsspezifische Medizin in der Rhythmologie

Vorträge
  • Die Behandlung häufiger Infektionen anhand von Fallbeispielen
  • Antibiotika richtig eingesetzt
  • Lyme-Borreliose und andere durch Zecken übertragene Krankheiten

Block B - Psychiatrie, Geriatrie

Vorträge
  • Angststörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen – Erkennen und behandeln

Vorträge
  • Aktueller Stand zu (Mangel-)Ernährung und Sarkopenie im Alter
  • Demenz – Ein Update
  • Geriatrisches Assessment in der Hausarztpraxis

Block C - Endokrinologie, Diabetologie, Neurologie



Prof. Dr. Rudolf Töpper leitet seit 2002 die Neurologische Abteilung des Asklepios Klinikum Harburg. Wie bereits während seiner langjährigen oberärztlichen Tätigkeit in der neurologischen Universitätsklinik Aachen sind seine wissenschaftlichen Schwerpunkte die Diagnostik und Behandlung von Bewegungsstörungen sowie Schlaganfallmedizin. Seit vielen Jahren veranstaltet er regelmäßig Fortbildungen zum gesamten Spektrum der klinischen Neurologie.

Vorträge
  • Kopfschmerz
  • Differentialdiagnose anhand neurologischer Leitsymptome
  • chronic fatigue Syndrom - Die Sicht des Neurologen



In seiner Funktion als Leiter des Schwerpunktes Endokrinologie ist Univ.-Prof. Dr. med. Weber an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für die Endokrinologie, Diabetologie und die Ernährungsmedizin verantwortlich. Einen wesentlichen Schwerpunkt bilden endokrine und neuroendokrine Tumore sowie die interdisziplinäre Betreuung von Patienten mit schweren Begleit- und Folgeerkrankungen des Diabetes mellitus auf einer der ersten interdisziplinär geführten gefäßchirurgisch/ endokrinologischen Stationen und die Betreuung von allgemein internistischen, diabetologischen und endokrinologischen Patienten. Er ist ebenfalls Leiter der staatlich anerkannten Schule für Diätassistenten an der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität in Mainz und erster Vorsitzende der ADE (Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Endokrinologie Rheinland-Pfalz e.V.). Zudem engagiert er sich bei der DGE (Deutschen Gesellschaft für Endokrinolgie) als Vorstandsmitglied und Mediensprecher.

Vorträge
  • Paradigmenwechsel in der Behandlung des Typ-II Diabetes - Teil 1
  • Paradigmenwechsel in der Behandlung des Typ-II Diabetes - Teil 2
  • Schilddrüsenknoten - Diagnose & Therapie

Block D - Chirurgie, Ophthalmologie

Vorträge
  • Die „kleine“ Chirurgie in der Hausarztpraxis
  • Management chronischer Wunden
  • Viszeralchirurgische OP-Indikationen

Vorträge
  • Das rote Auge – Vom Symptom zur Diagnose
  • Die häufigsten ophthalmologischen Erkrankungen anhand von Fallbeispielen

Block E - Gastroenterologie, Dermatologie

Vorträge
  • Atopische Dermatitis
  • Psoriasis
  • Dermatologische Blickdiagnosen

Professor Dr. Dr. Manfred Gross ist Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie. Neben seinem Medizinstudium an der Universität des Saarlangs legte er sein Diplom im Fach Psychologie ab. Nach Erlangung der Doktortitel der Medizin und Humanbiologie habilitierte er und wurde zum Privatdozenten der Universität München ernannt. Nach Zwischenstationen als Oberarzt an der Medizinischen Poliklinik der Universität München sowie als Leiter der interdisziplinären gastroenterologischen Ambulanz der Chirurgischen Klinik und Poliklinik der Universität München, ist Herr Professor Dr. Dr. Gross seit 2001 Chefarzt und Ärztlicher Direktor des Internistischen Klinikums Klinikum München Süd. Neben seiner klinischen Tätigkeit geht er zudem regelmäßigen Lehrtätigkeiten an der Universität München nach. Darüber hinaus ist Herr Professor Dr. Dr. Gross Autor von zahlreichen Originalarbeiten und medizinischen Fachbüchern, zudem hielt er bereits zahlreiche wissenschaftliche Vorträge und Fortbildungsveranstaltungen ab. Prof. Gross ist Mitglied im Vorstand der Kommission Sonographie der Landesärztekammer Bayern sowie DEGUM-Seminarleiter.

Vorträge
  • Häufige Lebererkrankungen – Diagnostik und Therapie
  • Refluxbeschwerden und Dysphagie
  • Klug entscheiden in der Gastroenterologie - Fallbesprechungen

Block F - Pädiatrie, Notfallmedizin



Als Direktor der Allgemeinen Pädiatrie am Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn liegt der Fokus seiner Arbeit in den Bereichen der Hepatologie, Gastroenterologie, Immunologie sowie der Transplantations- und Sportmedizin. Von seinem Engagement für die pädiatrischen Leber- und Nierenerkrankungen zeugen sowohl seine Leitung des Transplantationszentrum des UKE als auch der Arbeitsgruppe „Pädiatrische Lebertransplantation“ der Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung e. V.
In seiner Funktion als wissenschaftlicher Leiter des Pädiatrie Refreshers möchte er seine Expertise in die Programmgestaltung einbringen und darüber hinaus den Teilnehmenden Themen vorstellen, die aktuelle Therapie- und Diagnosetrends diskutieren.

Vorträge
  • Normale Infektanfälligkeit oder Immundefekt?
  • Kinderschutz in der Hausarztpraxis

Vorträge
  • Akute Notfälle in der Sprechstunde und beim Hausbesuch
  • Reanimation - Leitlinien

Block G - Pneumologie, Rheumatologie

Vorträge
  • Kurz und kompakt – Rheumatoide Arthritis
  • Wichtige Differentialdiagnosen in der Rheumatologie
  • Neuigkeiten bei Lupus und Vaskulitis

Vorträge
  • Lungenkarzinom – Was der Hausarzt wissen muss
  • Asthma vs. COPD - Ein Update
  • Pulmonale Infektionen

Block H - Gynäkologie, Sexualmedizin

Vorträge
  • Gynäkologie – Was der Hausarzt wissen sollte
  • Brustentzündungen: Wahrnehmen – Erkennen – Betreuen
  • Die prähospitale Geburt – Ein pragmatischer Handlungsleitfaden

Vorträge
  • PatientInnen mit sexuellen Funktionsstörungen und Transsexualität in der Hausarztpraxis
  • Von der Sexualanamnese zur Diagnose anhand von Fallbeispielen
Die Inhalte dieser Veranstaltung werden produkt- und dienstleistungsneutral gestaltet. Wir bestätigen, dass die wissenschaftliche Leitung und die Referierenden potentielle Interessenkonflikte gegenüber den Teilnehmenden offenlegen. Folgende Firmen treten als Sponsoren auf: Seqirus GmbH mit 22.000,00 €, Grünenthal GmbH mit 12.000,00 € und SIDROGA Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH mit 12.000,00 €.


Preisliste

Teilnahmegebühren (gesamte Veranstaltung)  Normalpreis Frühbuchung (13.01.2023) Early Bird (18.10.2022)
Fachärztin & Facharzt / Sonstige  € 690,00 € 640,00 € 590,00
Ärztin & Arzt in Weiterbildung / Medizinisches Fachpersonal  € 590,00 € 560,00 € 540,00
Teilnahmegebühren (Tageskarte)  Normalpreis
Mittwoch, 18.01.2023 € 185,00
Donnerstag, 19.01.2023 € 185,00
Freitag, 20.01.2023 € 185,00
Samstag, 21.01.2023 € 185,00
Digitales Kursbuch - Go Green  

Sie können neben der umweltfreundlichen Variante - einem digitalen Kursbuch - auch ein gebundenes Kursbuch wählen. Diese Auswahl steht bei allen Buchungsoptionen zur Verfügung.

  Digitales Kursbuch - Go Green Gebundenes Kursbuch
Gesamtveranstaltung € 0 € 25

Livestream

 

Schnelle Hilfe bei Problemen:

  1. Laden Sie bitte die Seite neu.
  2. Überprüfen Sie bitte, ob Sie einen unterstütze Browser nutzen.
  3. Loggen Sie sich bitte über die Schaltfläche "Logout" in der rechten oberen Ecke aus und melden Sie sich neu an.
  4. Nutzen Sie unsere FAQ.

Unterstützte Browser:

 


 

Technische Schwierigkeiten

Sollten sich Ihre Schwierigkeiten oder Fragen nicht durch unsere FAQ lösen lassen, senden Sie bitte eine E-Mail an: support@fomf.org

Prüfe ob Ihr Gerät und Browser den Livestream abspielen kann ...
Leider wird Ihr Browser nicht unterstützt ...

Livestream kann nicht abgespielt werden ...

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Für den Livestream oder On-Demand Inhalte brauchen Sie ein FomF Konto.

Timezone: Europe/Vienna